Einbrüche in mehrere Gartenhütten in Borken sowie in einen Niedensteiner Markt

+

Die Polizei meldet gleich mehrere Einbruchsdelikte im Schwalm-Eder-Kreis: In Niedenstein entstand Sonntagnacht ein hoher Sachschaden bei einem Markteinbruch, in Borken wurden mehrere Gartenhütten aufgebrochen.

Hoher Sachschaden bei Einbruch in Markt

Niedenstein. Einen Sachschaden in Höhe von mindestens 5.000 Euro verursachten unbekannte Täter Sonntagnacht, 18. März, 2.23 Uhr, bei einem versuchten Einbruch in einen Markt in der Goethestraße.

Die Täter gelangten mittels einer Leiter an den oberen Bereich der Außenfassade und entfernten dort mehrere Profilbleche der Fassade. Anschließend konnten die Täter in den Dachbereich des Marktes einsteigen. Von hier öffneten die Täter die Zwischendecke und gelangten in das Innere des Marktes. Sie versuchten im Lager- und Verwaltungsbereich einen Tresor und zwei Türen aufzubrechen, was ihnen jedoch nicht gelang. Die Täter flüchteten noch vor Eintreffen der durch eine Alarmanlage verständigten Polizei aus dem Markt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde nichts entwendet.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, unter Tel.: 05622-99660.

Einbruch in drei Gartenhütten

Borken-Dillich. In drei Gartenhütten einer Kleingartenanlage in der Frielendorfer Straße brachen unbekannte Täter in den letzten zwei Wochen, 3. bis 17. März, ein und verursachten hierbei 550 Euro Sachschaden. Was konkret gestohlen wurde, steht zurzeit nicht fest.

Bei einem Garten durchtrennten die unbekannten Täter eine Maschendrahtumzäunung der Gartenanlage am Tor und weitere zwei Vorhängeschlosser der Hüttentür. Die Täter begaben sich anschließend in die Gartenhütte. Was gestohlen wurde ist nicht bekannt. Der angerichtete Sachschaden beträgt hier 300 Euro.

Bei einem zweiten Garten brachen die Täter den Geräteschuppen auf und versuchten von hier erfolglos in die Gartenhütte zu gelangen. Hierbei beschädigten sie die vorhandenen Fensterklappläden. Die Täter flüchteten mit unbekanntem Diebesgut aus dem Geräteschuppen. Der angerichtete Sachschaden beträgt hier 300 Euro.

 Bei dem dritten Garten brachen die Täter die Tür der Gartenhütte und den Geräteschuppen auf, um sich Zutritt zu verschaffen. Die Täter betraten auch beide Räumlichkeiten, stahlen jedoch nichts. Der angerichtete Sachschaden beträgt 50 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei in Homberg unter Tel.: 05681-7740 .

 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Krankenhausmeisterschaften mit Stargast Thomas Helmer

Zu den 36. Deutschen Krankenhausmeisterschaften kam Europameister und Moderator Thomas Helmer nach Melsungen. Der Profi führte einen symbolischen Anstoß des Finalspiels …
Krankenhausmeisterschaften mit Stargast Thomas Helmer

Protest gegen Gewerbegebiet-Erweiterung in Malsfeld

Verschiedene Interessengemeinschaften in Malsfeld übergaben zusammen Unterschriften gegen eine Gewerbegebietserweiterung an Bürgermeister Herbert Vaupel.
Protest gegen Gewerbegebiet-Erweiterung in Malsfeld

Aesculap AG: Ludwig Georg Braun scheidet aus Aufsichtsrat aus

Nachfolger als Aufsichtsratsvorsitzender wird B. Braun-Vorstandsvorsitzender Prof. Dr. Heinz-Walter Große.
Aesculap AG: Ludwig Georg Braun scheidet aus Aufsichtsrat aus

Gudensberg: Obernburg wird Tourismus-Highlight

Gudensbergs Hausberg bekommt Infozentrum und Kabinenbahn – Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir überbrachte Zuwendungsbescheid in Höhe von 243.000 Euro.
Gudensberg: Obernburg wird Tourismus-Highlight

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.