Einbrüche im Schwalm-Eder-Kreis

In der Zeit vom 7. bis 12. Januar kam es in Obermöllrich, Röhrenfurth und Melsungen zu mehreren Einbrüchen, bei denen acht Pferdeschuhe, Bargeld, Schmuck, Softairwaffen und eine Spielekonsole gestohlen wurden.

In der vergangenen Woche kam es im Schwalm-Eder-kreis zu mehreren Einbrüchen.

Fritzlar-Obermöllrich. Am letzten Wochenende haben unbekannte Täter in der Nacht von Freitag, 11. Januar, auf Samstag, 12. Januar, (Tatzeit: 18 Uhr bis 9.30 Uhr) insgesamt acht Pferdeschuhe aus einem Stall in der Lindensteinstraße gestohlen.

Es handelt sich bei dem Diebesgut um Pferdeschuhe der Firma Equine Fussion (4 x Größe 14 und 4 x Größe 9) im Gesamtwert von circa 800 Euro.

Melsungen-Röhrenfurth. In der letzten Woche sind unbekannte Täter in der Zeit von Dienstag, 8. Januar, bis Donnerstag, 10. Januar, in ein Wohnhaus in der Vierbuchenstraße eingebrochen.

Die Täter hebelten die Terrassentür auf und gelangten so in das Wohnhaus. Sie durchsuchten alle Räumlichkeiten im Haus und entwendeten hochwertige Kleidung, Bargeld, diverse Schmuckstücke sowie zwei Softairwaffen der Marke Heckler & Koch.

Melsungen.  Unbekannte Täter sind letzte Woche im Zeitraum von Montag, 7. Januar, bis Freitag, 11. Januar, in ein Wohnhaus im Meisenweg eingebrochen und haben Armschmuck und eine Spielkonsole entwendet.

Die unbekannten Täter gelangten mit Hilfe einer Mülltonne auf den Balkon des Wohnhauses. Dort versuchten sie zunächst die Balkontür aufzuhebeln. Nachdem dies nicht gelang, schlugen die Täter in Höhe des Türgriffes ein 10 cm großes Loch in die Scheibe und öffneten so die Balkontür.

Im Haus durchsuchten sie Schränke und Schubladen. Hieraus stahlen die Täter ein Perlenarmband, verschiedene Schlüssel und eine Nintendo Switch Spielekonsole. An der Balkontür entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.

Mögliche Hinweise bitte an die Polizeistationen Fritzlar (Tel. 05622/99660) und Melsungen (Tel. 05661/70890).

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schnell gelöschter Flächenbrand bei Melsungen

Kanufahrer entdeckten einen Brand an einer Uferböschung in Melsungen.
Schnell gelöschter Flächenbrand bei Melsungen

Gudensberger Feuerwehrmann Jörn Althans ist auch ein begnadeter Modellbauer

Rund 700 Stunden hat der 43-Jährige in den Nachbau der neuen Gudensberger Feuerwache investiert.
Gudensberger Feuerwehrmann Jörn Althans ist auch ein begnadeter Modellbauer

Laut und hart gegen den Krebs: Benefizkonzert mit Rockhead für Schallerfriseurin Sela

Nachdem bekannt wurde, dass die 22-jährige Äthiopierin an Brustkrebs erkrankt ist, solidarisieren sich viele aus der Region mit der Schallerfriseure-Auszubildenden.
Laut und hart gegen den Krebs: Benefizkonzert mit Rockhead für Schallerfriseurin Sela

Hospital zum Heiligen Geist stellt sich für die Zukunft auf

Fritzlarer Krankenhaus will bis 2025 über 18 Millionen Euro investieren.
Hospital zum Heiligen Geist stellt sich für die Zukunft auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.