Einkaufen, Gassi gehen, Botengänge: „Jugend hilft Schwalm-Eder“ bietet kreisweite Unterstützung

+
Jugendorganisationen im Kreis übernehmen den Einkauf von Lebensmitteln sowie Apotheken- und Postgänge. Auch das Gassi gehen mit dem Hund gehört zum Angebot für Risikogruppen und Menschen in Quarantäne.

Verschiedene Jugendorganisationen aus dem Schwalm-Eder-Kreis haben sich zusammengetan, um Risikogruppen und Menschen in Quarantäne in Corona-Zeiten zu unterstützen. 

Schwalm-Eder. In einem gemeinsamen Projekt verschiedener Jugendorganisationen hat sich eine Nachbarschaftshilfe für den Landkreis organisiert, um die sogenannten Risikogruppen und Menschen in Quarantäne in Zeiten der Corona-Pandemie zu unterstützen. „Angesichts der aktuellen Situation ist es wichtig, über Partei- und Organisationsgrenzen hinaus zusammenzuarbeiten, um im gesamten Schwalm-Eder-Kreis mehr Menschen zu erreichen und ihnen möglichst schnell helfen zu können. Ich freue mich, dass wir dafür ein so breites Bündnis bilden konnten“, sagt Jan-Hendrik Schmidt, Vorsitzender der Jusos Schwalm-Eder, und trifft damit auf die Zustimmung der anderen Jugendorganisationen im Landkreis.

Neben den Jusos gehören auch die Junge Union, die Grüne Jugend und die Jungen Liberalen zum Projektteam. Zudem helfen auch der Kreisschülerrat Schwalm-Eder und das Jugendforum „gud so“ mit. „Durch die Zusammenarbeit mit den anderen Organisationen können wir die Arbeit auf viele Schultern verteilen und wohnen zudem breit gestreut über den gesamten Kreis verteilt“, merkt der Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen Schwalm-Eder David Lewerenz an.

Angeboten werden der Einkauf von Lebensmitteln, Apotheken- und Postgänge sowie das Gassi gehen mit Hunden. Darüber hinaus werde bei anderen Hilfegesuchen versucht, individuelle Lösungen zu finden.

Um das Angebot in Anspruch zu nehmen, können sich Interessierte per E-Mail (jugendhilftSEK@web.de) oder unter Tel. 0151-58430820 mit den Organisatoren des Projekts in Verbindung setzen. Telefonisch ist das Team von Montag bis Freitag, jeweils von 10 bis 13 Uhr und von 17 bis 20 Uhr zu erreichen.

„Wir vermitteln die Hilfebedürftigen mit unseren Helfer*innen vor Ort und können so möglichst schnelle, unkomplizierte und direkte Hilfe garantieren“, so Dominika Filipczak, Sprecherin der Grünen Jugend Schwalm-Eder. Die Bezahlung der Einkäufe erfolgt bis zu einem Einkaufswert von 50 Euro bei der kontaktlosen Übergabe in bar. Liegt der geschätzte Einkaufswert höher, kann das Geld vor dem Einkauf entgegengenommen werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Guxhagen: Pferde auf A7 sorgen für Vollsperrung

Am Donnerstagmorgen sorgten fünf Pferde auf der A7 zwischen Guxhagen und Melsungen für eine Vollsperrung. Eine Autofahrerin führte die Pferde auf dem Standstreifen zu …
Guxhagen: Pferde auf A7 sorgen für Vollsperrung

Überfall auf zwei Personen in Nassenerfurth - leicht verletzt

Ein unbekannter Täter raubte in der vergangenen Nacht (28. Mai, gegen 0.36 Uhr) eine Handtasche und ein Handy.
Überfall auf zwei Personen in Nassenerfurth - leicht verletzt

Überschlagen und lebensbedrohlich verletzt: Schwerer Verkehrsunfall bei Schwalmstadt

Auf der Kreisstraße 103 zwischen Allendorf/Landsburg und Dittershausen, kam es heute Vormittag, 26. Mai, zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurden zwei Personen …
Überschlagen und lebensbedrohlich verletzt: Schwerer Verkehrsunfall bei Schwalmstadt

Schwalm-Eder: Kreisverwaltung feiert 3. Diversity-Tag

Die Kreisverwaltung des Schwalm-Eder-Kreises beteiligt sich auch im Jahr 2020 am bundesweiten Aktionstag der Charta für Vielfalt und setzt ein Zeichen für Vielfalt – …
Schwalm-Eder: Kreisverwaltung feiert 3. Diversity-Tag

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.