Ellenberg: Guxhagener Katzenhilfe rettet Taubenküken

+
Gerettet - bei Baumschnittarbeiten auf einem Kinderspielplatz waren die Taubenküken aus dem Nest gefallen.

Die Tauben waren bei Baumschnittarbeiten aus dem Nest gefallen.

Guxhagen-Ellenberg. "Als am 5. August gegen 16 Uhr ein Hilferuf von besorgten Bürgern über den Fund von zwei Taubenküken bei der Guxhagener Katzenhilfe einging, wussten wir", so Johanna Büchling, "noch nicht wie man mit der verbundenen Problematik und der weiteren Vorgehensweise in der Betreuung und Versorgung der beiden Küken vorgehen muss."

Zuerst wurde die fachkundige befreundete Tierschützerin Sabine Leo aus Fuldabrück informiert, die sich bereit erklärte, bei der Bergung der Taubenkinder behilflich zu sein. Kurzum fuhr man nach Guxhagen, Ortsteil Ellenberg, zum Kinderspielplatz. Dort waren Baumschnittarbeiten erforderlich geworden, um ein Herunterbrechen morscher Äste auf den Kinderspielplatz zu verhindern. Bei diesen Arbeiten fielen die beiden verängstigten Taubenküken aus ihrem Nest und versteckten sich unter dem dortigen Buschwerk. Hier wurden die beiden Ringeltaubenküken von spielenden Kindern entdeckt. Die Eltern informierten die Guxhagener Tierschützer. Schnell waren die Taubenkinder gerettet.

Sabine Leo hält die Küken in ihren Händen.

Nun stellte sich die Frage wer übernimmt die weitere Betreuung? Durch die gute Vernetzung des Vereins konnte Eckhard Schulz von der Stadttaubenhilfe Immenhausen informiert werden, der die Übernahme und Betreuung zusicherte und sofort kam, um die Küken zu übernehmen.

Auf Spenden angewiesen

Die Guxhagener Tierschützer helfen bei aktuellem Tiernotstand, Tierleid, sozialem Tierschutz, Gnadenbrot- und Handicapkatzen sowie Unterstützung bei Kastratio-nen. Außerdem wird Beratung und Hilfe bei Tiernotständen angeboten. Spenden können auf das Vereins- und Spendenkonto Kreissparkasse Schwalm – Eder IBAN Nr. DE40 5205 2154 0042 0011 15 und SWIFT-BIC HELADEF1MEG eingezahlt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aus „Rest-Cents“ der Mitarbeiter wurden 22.387 Euro für Geburtshilfe

Seit 2016 Sammeln B. Braun-Mitarbeiter an den Standorten Melsungen, Tuttlingen und Berlin die "Rest-Cents" ihrer Gehaltsabrechnungen und spenden diese für soziale …
Aus „Rest-Cents“ der Mitarbeiter wurden 22.387 Euro für Geburtshilfe

Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Auch in diesem Jahr werden die Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet. Die Lese findet am 6. Oktober unter besonderen Bedingungen statt.
Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.