Erneuter Einbruch in Beiseförther Schützenhaus

Thief with a bar of iron in the hand to open a door
+
Thief with a bar of iron in the hand to open a door

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage wurde in das Schützenhaus im Malsfelder Ortsteil Beiseförth eingebrochen.

Malsfeld-Beiseförth. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage brachen unbekannte Täter in das Schützenhaus in Malsfeld-Beiseförth ein. Nachdem bereits bei einem Einbruch am 9. Dezember ein Sachschaden in Höhe von 300 Euro entstanden war, stiegen in der Nacht von Montag auf Dienstag erneut Einbrecher in das Schützenhaus in der Brückenstraße ein. Dabei erbeuteten sie lediglich 20 Cent.

Hinweise bitte an die Polizeistation Melsungen unter Tel. 05661-70890.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Polizei kontrolliert „Raser und Tuner-Szene“ in Fritzlar

In der Zeit von Samstagnachmittag bis Sonntagmorgen führten Polizisten der Polizeidirektion Schwalm-Eder Fahrzeug und Geschwindigkeitskontrollen in Bereich von Fritzlar …
Polizei kontrolliert „Raser und Tuner-Szene“ in Fritzlar

Maskenverweigerer geht auf Polizisten los

Für Ärger sorgte am Sonntagabend ein 22-Jähriger aus Wabern. Der Geruch von Marihuana und eine fehlende Mund-Nase-Bedeckung machten Bundespolizisten gegen 21 Uhr auf den …
Maskenverweigerer geht auf Polizisten los

129 junge Menschen starten Ausbildung bei B. Braun

Ein neuer Lebensabschnitt begann nun für 129 junge Menschen bei B. Braun durch Praktika und Ausbildungen.
129 junge Menschen starten Ausbildung bei B. Braun

Rote, blaue, gelbe und grüne Grashüpfer: Neue KiTa in Guxhagen wird im August eröffnet

Noch laufen die Bauarbeiten an der neuen KiTa des Gertrudenstifts aus Baunatal auf Hochtouren, doch in nur wenigen Tagen erkunden die "Kleinen Grashüpfer" die Räume der …
Rote, blaue, gelbe und grüne Grashüpfer: Neue KiTa in Guxhagen wird im August eröffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.