Verein FaFritz ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert - Hier geht's zur Online-Abstimmung

+

Der Verein FaFritz ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Bis zum 20. Oktober kann online abgestimmt werden.

Fritzlar. Der Endspurt zum Deutschen Engagementpreis 2017 für FaFritz hat begonnen. Seit dem 12. September läuft das Online Voting für den Publikumspreis.

Pro E-Mail-adresse kann einmalig für das Frauen- und Familienzentrum in Fritzlar abgestimmt werden. Seit 16 Jahren engagiert sich das Team des FaFritz ehrenamtlich für Familien. (Wir berichteten) Rund 680 Projekte und Personen haben die Chance, den mit 10.000 Euro dotierten Publikumspreis zu erhalten, doch nur ein einziger Verein aus dem Schwalm-Eder-Kreis: FaFritz.

Die besten 50 der öffentlichen Abstimmung gewinnen zudem die Teilnahme an einer kostenfreien Weiterbildung in Berlin. „Die Nominierung ist eine große Ehre für uns. Das zeigt, dass unsere Arbeit gewürdigt wird. Doch um den Preis zu gewinnen, benötigen wir jede Stimme. Das Preisgeld könnten wir außerdem gut für zukünftige Projekte gebrauchen“, erklärt die Vorsitzende Mona Uchtmann-Haubrich, „Helfen Sie mit, die Auszeichnung in den Schwalm-Eder-Kreis zu holen“. Abgestimmt werden kann unter www.fafritz.de/voting .

Das Voting endet am 20. Oktober. Das FaFritz-Team freut sich über jede Stimme.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Waberner Thomas Schattner: Dokumentation über die Folgen von Tschernobyl im Schwalm-Eder-Kreis

Nun mehr als 30 Jahre ist die Reaktorkatastrophe im 1.700 Kilometer Luftlinie entfernten Tschernobyl her. Auch im Schwalm-Eder-Kreis breitete sich damals der radioaktive …
Waberner Thomas Schattner: Dokumentation über die Folgen von Tschernobyl im Schwalm-Eder-Kreis

Kreistag, Landrat, Kreissparkasse spenden 2.000 Euro an das Tierheim Felsberg-Beuern

Jedes Jahr am letzten Sitzungstag des Kreistages ruft der Vorsitzende zur weihnachtlichen Spende auf. Traditionell stocken Landrat, Erster Kreisbeigeordneter und die …
Kreistag, Landrat, Kreissparkasse spenden 2.000 Euro an das Tierheim Felsberg-Beuern

16-Jähriger muss durch Schlauch atmen - Verein IntensivLeben hilft Kindern mit ähnlichem Schicksal

Familie Behrendt erreicht täglich die Grenzen des Leistbaren, denn Sohn Jascha muss seit einem Unfall über einen Schlauch atmen und essen. Mutter Christine gründete …
16-Jähriger muss durch Schlauch atmen - Verein IntensivLeben hilft Kindern mit ähnlichem Schicksal

A 7 bei Malsfeld: Unfall mit Pkw und Lkw – zwei Verletzte und 50.000 Euro Schaden

Zu einem Verkehrsunfall auf der A 7 bei Malsfeld kam es am frühen Dienstagmorgen. Ein Pkw war in einen Lkw gekracht. Dabei wurden die Fahrer beider Fahrzeuge verletzt.
A 7 bei Malsfeld: Unfall mit Pkw und Lkw – zwei Verletzte und 50.000 Euro Schaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.