Fahrplanwechsel ab Sonntag: Mehr Zugfahrten, verbesserte Anschlüsse

+
Neben dem Busverkehr gibt es auch mehr Zugfahrten, die Melsungen früher und länger mit der Region verbinden.

Ab dem morgigen Sonntag gilt auch im Gebiet des Nordhessischen Verkehrsverbundes (NVV) ein neuer Fahrplan. So dürfen sich Nutzer des ÖPNV über verbesserte Anschlüsse und mehr Zugfahrten freuen.

Region. Der Fahrplanwechsel am morgigen Sonntag, 15. Dezember, hat auch Auswirkungen auf den Bus- und Bahnverkehr im Gebiet des Nordhessischen Verkehrsverbunds (NVV). So gibt es nach dem Fahrplanwechsel mehr Buslinien, wie beispielsweise die Linie 400 von Hessisch Lichtenau nach Fritzlar, die häufiger und mindestens stündlich fahren. Außerdem verändert sich das Stadtbus-System in Melsungen.

Die Linien 433.1 bis 433.4 fahren ab dem 15. Dezember als Anrufsammeltaxi (AST) und ergänzen die bisherige Stadtbus-Linie 431. Die neuen Verbindungen fahren werktags von 5 bis 23 Uhr, samstags, sonntags und feiertags von 8 bis 23 Uhr, und können wie ein normales AST unter Tel. 0800-9390800 bestellt werden. Darüber hinaus wird es mehr Fahrten der Regiotram (Linie RT5) und des Cantus (Linie RB5) geben, die Melsungen früher und länger mit der Region verbinden.

Die Veränderungen im Überblick

Linie RT5: In der Nacht von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag wird eine zusätzliche Fahrt nach Melsungen angeboten mit Abfahrt am Kasseler Königsplatz um 1.11 Uhr.

Linien RT5 und RB5: Montag bis Freitag fährt die erste RT5 in Melsungen jetzt bereits um 5.05 Uhr (statt bisher 5.35 Uhr)ab, dafür hält die RB5 mit Abfahrt in Bad Hersfeld um 5.05 Uhr jetzt an allen Unterwegsstationen.

Linie RB5: Montag bis Freitag gibt es eine zusätzliche Fahrt nach Bad Hersfeld mit Abfahrt in Kassel Hauptbahnhof um 3.55 Uhr. In Bad Hersfeld besteht Anschluss an den Intercity (IC) nach Frankfurt. In Malsfeld besteht Anschluss an die Buslinie 490 in Richtung Malsfeld-Ostheim und Homberg.

Linie RB5: Freitag und Samstag fährt der Cantus mit Abfahrt in Kassel Hauptbahnhof um 22.11 Uhr jetzt bis Fulda mit Anschluss an den Regionalexpress RE50 nach Frankfurt um 0.07 Uhr.

Buslinie 400

Am Samstag und an Sonn- und Feiertagen besteht zwischen Hessisch Lichtenau und Wabern jetzt ein stündliches Angebot. Dabei wird zwischen Melsungen und Wabern das bisherige AST durch Busse ersetzt.

Zwischen Wabern und Fritzlar fahren die Busse der Linie 450 (Knüllwald – Homberg – Waber – Fritzlar) samstags, sonntags und feiertags weiterhin stündlich. Die Regionalbahn RB39 (Bad Wildungen – Wabern – Kassel) fährt im Zweistundentakt. Samstags, sonntags und feiertags sind die Anschlüsse in Melsungen auf die Regiotram und den Cantus ausgerichtet.

Stadtbus-Linie 431, 432 und 433

Die bisherigen Stadtbus-Linien 431 und 432 werden zu der neuen Stadtbus-Linie 431 zusammengefasst. Diese bietet Montag bis Freitag von circa 5 bis 19 Uhr alle 30 Minuten Anschluss an wichtige Ziele in der Melsunger Kernstadt und verbindet die beiden Bahnhöfe, die Innenstadt, das Krankenhaus, das Schwimmbad und die südöstlichen Wohngebiete. Die Haltestellen Kindergarten Bachfeld, Unteres Bachfeld, Grüne Straße, Krankenhaus und Kindergarten Lutherhaus werden sogenannte Bedarfshalte. Sie werden nur angefahren, wenn dem Fahrpersonal gleich beim Einsteigen der Ausstiegswunsch an diesen Haltestellen gesagt wird. Ein Einstieg muss bis 15 Minuten vor Abfahrt telefonisch, online oder über die NVV angemeldet werden.

Die bisherige Stadtbus-Linie 432 bedient nun den Schulverkehr zwischen Melsungen, Schwarzenberg und Obermelsungen und verkehrt weiterhin als Linie 432.

Die bisherigen AST-Fahrten auf den Stadtbus-Linien 431, 432 und 433 entfallen und werden durch die vier AST-Linien 433.1, 433.2, 433.3 und 433.4 ersetzt. Die neuen AST-Linien sollen das Stadtbus-Angebot ergänzen. Sie böten dort, wo der Stadtbus nicht fährt, und in den Stadtteilen Obermelsungen und Schwarzenberg ein auf individuelle Bedürfnisse abgestimmtes Angebot heißt es vom NVV. Außerdem wird Röhrenfurth mit dem Krankenhaus verknüpft.

Wenn der Stadtbus nicht im Einsatz ist, ergänze das neue AST abends, am Wochenende und an Feiertagen das Angebot. Die AST-Linien fahren nur auf Bestellung und ohne festen Fahrplan. Der Ein- und Ausstieg ist an fast allen bestehenden Haltestellen im Stadtgebiet möglich.

Das AST muss bis 15 Minuten vor Fahrtantritt bestellt beziehungsweise gebucht werden. Anders als bei üblichen AST-Buchungen kann hier eine Wunschzeit angegeben werden, die tatsächliche Abfahrtszeit ergibt sich während des Buchungsvorganges – spätestens nach 60 Minuten geht es los. Diese Fahrten können Montag bis Freitag von 5 bis 23 Uhr, Samstag und an Sonn- und Feiertagen von 8 bis 23 Uhr gebucht werden. Buchungen für Fahrten zwischen Röhrenfurth und Krankenhaus Melsungen sind täglich von 8 Uhr bis 18 Uhr möglich.

Für die Nutzung dieser AST-Linien wird kein AST-Zuschlag fällig. Es genügt eine NVV-Fahrkarte, die direkt beim Fahrpersonal gekauft werden kann.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Raubüberfall auf Melsunger Tankstelle

Am heutigen Freitagmorgen hat ein bewaffneter Räuber, gegen 6 Uhr, eine Tankstelle in der Fritzlarer Straße überfallen. Dabei bedrohte der Täter den Angestellten mit …
Raubüberfall auf Melsunger Tankstelle

Schwer verletzt: 28-Jähriger kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich

Auf der A 7 kam es gegen 7.50 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Homberg und Malsfeld. Ein 28-Jähriger Hersfelder kam mit seinem Audi von der Fahrbahn ab, der …
Schwer verletzt: 28-Jähriger kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich

Qualität zahlt sich aus: Urlaub im Schwalm-Eder-Kreis immer beliebter

„Tourismus ist nicht die Sache einer Stadt, sondern einer ganzen Region”, sagt Landrat Winfried Becker und lobt das Engagement vieler Privatleute, die sich für den …
Qualität zahlt sich aus: Urlaub im Schwalm-Eder-Kreis immer beliebter

56-Jährige und ihre Hunde kamen ums Leben: Trafo könnte Ursache für Wohnhausbrand in Geismar sein

In der vergangenen Woche kam es in Fritzlar-Geismar zu einen Wohnhausbrand, bei dem eine 56-Jährige und ihre Hunde ums Leben kamen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand …
56-Jährige und ihre Hunde kamen ums Leben: Trafo könnte Ursache für Wohnhausbrand in Geismar sein

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.