Melsungen: Brandmeldeanlage im Ibis-Hotel löst falschen Alarm aus

Eine Brandmeldeanlage im Melsunger Ibis-Hotel löste heute Morgen falschen Alarm aus.

Melsungen.  Am Mittwochmorgen um 6.43 Uhr löste die automatische Brandmeldeanlage im Ibis-Hotel am Bürstoß in Melsungen Alarm aus. Vermutlich hatte die Anlage auf Wasserdampf angesprochen. Die Freiwillige Feuerwehr Melsungen war mit 22 Einsatzkräften vor Ort. Sie brauchte nicht tätig zu werden.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fot olia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wabern feiert

Viel Prominenz kam zum Festakt anlässlich des 1200-jährigen Jubiläums von Wabern.
Wabern feiert

Alles Amateure

Bei Einbruchversuchen blieb es in Gensungen und in Felsberg - in Gensungen scheiterten die Einbrecher beim Versuch in ein Vereinsheim einzubrechen, in Wabern konnten sie …
Alles Amateure

Fotogalerie: Entstehung des Felsberger Rhododendron-Gartens

Der Rhododendron-Garten in Felsberg erstahlt in diesen Tagen in voller Blüte. Unsere Fotogalerie zeigt die Entstehung diesen Kleinods.
Fotogalerie: Entstehung des Felsberger Rhododendron-Gartens

Gudensberg: Teurer Akkuschrauber aus Gartenhütte gestohlen

Einen teuren Marken-Akkuschrauber haben Unbekannte in Gudensberg aus einer Gartenhütte gestohlen.
Gudensberg: Teurer Akkuschrauber aus Gartenhütte gestohlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.