Felsberg und Lohre: Zwei Einbrüche in kurzer Zeit

+

Zu gleich zwei Einbrüchen kam es in kurzer Zeit in Felsberg und Lohre. Die unbekannten Täter schlugen in der Ergeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Lohre zu und hatten es auf Bargeld und Schmuck abgesehen. Im gleichen Zeitraum wurde in ein Einfamilienhaus in Felsberg eingebrochen.

Felsberg/Lohre. Am Donnerstag zwischen 16 Uhr und 18 Uhr hebelten die Einbrecher die Terrassentür der Erdgeschoss-Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße "Hartgraben" in Lohre auf und durchsuchten die Räume nach Wertsachen. Sie fanden eine geringe Menge Bargeld und einige Schmuckstücke und entfernten sich mit dem Diebesgut in unbekannte Richtung. Der an der Tür entstandene Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

Zwischen 16.30 Uhr und 17.30 Uhr stiegen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in der Felsberger "Schulstraße" ein. Sie hebelten ein rückwärtiges, ebenerdiges Fenster auf und gelangten dadurch in die Wohnräume. Auch hier durchsuchten die Diebe verschiedene Räume nach Wertsachen - ob sie auch etwas mitnahmen, ist derzeit noch nicht bekannt. Die Schäden am Fenster werden auf ebenfalls 500 Euro geschätzt.

Hinweise in beiden Fällen bitte an die Polizei in Melsungen unter Tel.: 05661-70890.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lichterzauber an der Ursulinenschule

Am Freitag, 30. November, lud die Ursulinenschule zum Lichterzauber ein. Das Campusgelände verwandelte sich in einen adventlichen Markt.
Lichterzauber an der Ursulinenschule

Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Fritzlar auf LED-Technik hat begonnen

Bis voraussichtlich Mai 2019 sollen in der Kernstadt und weiteren Stadtteilen alle Leuchtköpfe ausgetauscht sein.
Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Fritzlar auf LED-Technik hat begonnen

Sportehrungen in der Frielendorfer "Kulturscheune"

Erstmals wurde bei den Sportehrungen der Gemeinde Frielendorf ein Sportler für die Teilnahme am Ironman Hawaii geehrt.
Sportehrungen in der Frielendorfer "Kulturscheune"

Kabarett und Varieté auf der Bühne des Gudensberger Bürgerhauses

Für ein anspruchsvolles Kleinkunstprogramm sorgen Frauke Stehl und der Fachbereich Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Gudensberg.
Kabarett und Varieté auf der Bühne des Gudensberger Bürgerhauses

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.