Am hellichten Tag: Unbekannte fahren Fahrkartenautomat und Stromverteilerkasten um und flüchten 

+
Auf 10.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der an dem Fahrkartenautomat und dem Stromverteilerkasten entstanden ist.

Felsberg-Wolfershausen: Unbekannte sorgen für 10.000 Euro Schaden und legen dreiste Unfallflucht hin.

Felsberg-Wolfershausen. Einen Sachschaden von rund 10.000 Euro haben bislang Unbekannte am Bahnhof Felsberg-Wolfershausen angerichtet. Nach bisherigen Ermittlungen sind die Unbekannten am vergangenen Freitag (5. Mai), gegen 14 Uhr, offensichtlich mit einem Fahrzeug gegen den Automaten gefahren.

Das Gerät ist dadurch nach hinten abgeknickt. Ein daneben stehender Stromverteilerkasten wurde ebenfalls angefahren und komplett aus der Verankerung gerissen. Von dem Verursacher fehlt bisher jede Spur. Der Fahrkartenautomat ist durch den Vorfall außer Betrieb.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Wer Angaben zu dem Fall machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0 bzw. der Bundespolizei-Hotline 0800 6 888 000 oder über www.bundespolizei.de zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wecke- un Worschtmarkt in Borken lockte zahlreiche Besucher

Am Sonntag fand bereits zum siebten Mal der Wecke- un Worschtmarkt in Borken statt.
Wecke- un Worschtmarkt in Borken lockte zahlreiche Besucher

Bildergalerie: Wecke- un Worschtmarkt in Borken lockte zahlreiche Besucher

Am Sonntag fand bereits zum siebten Mal der Wecke- un Worschtmarkt in Borken statt.
Bildergalerie: Wecke- un Worschtmarkt in Borken lockte zahlreiche Besucher

Bürgermeisterwahl in Neuental: Dr. Philipp Rottwilm (SPD) siegt mit knapp 60 Prozent

Am Sonntag fand in Neuental die Bürgermeisterwahl statt. Der neue Bürgermeister heißt Dr. Philipp Rottwilm.
Bürgermeisterwahl in Neuental: Dr. Philipp Rottwilm (SPD) siegt mit knapp 60 Prozent

Matthias P. Gibert stellt seinen neuen Kriminalroman vor

Matthias P. Giberts 17. Kriminalroman "Tötliche Ferien" ist da. Am Mittwoch stellt er ihn in der Melsunger Stadtbücherei vor.
Matthias P. Gibert stellt seinen neuen Kriminalroman vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.