200-Euro-Fernseher aus Vereinsheim in Fritzlar gestohlen - Schaden: 800 Euro

Um einen Fernseher im Wert von knapp 200 Euro zu stehlen, richteten Einbrecher in Fritzlar gut 800 Euro Schaden am Vereinsheim im Pipprichsweg an.

Fritzlar. Einen Fernseher im Wert von 190 Euro entwendeten unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Vereinsheim im Pipprichsweg. Die Täter öffneten die Eingangstür des Vereinsheimes indem sie den Schließzylinder der Tür auf nicht bekannte Weise überwanden. Nachdem sie in die Räum gelangt waren, montierten sie den vorhandenen Fernseher von der Wand. Die Täter flüchteten anschließend mit dem Fernseher in unbekannte Richtung. Der angerichtete Sachschaden beträgt 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar unter Tel.: 05622-99660.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Müll ist nicht gleich Müll: Von Fehlern bei der Trennung bis zu illegaler Entsorgung im Wald

Im Gespräch mit Experten der Abfallwirtschaft Lahn-Fulda (ALF) in Wabern: Wenn Müll sauber getrennt wird, kann auch viel davon recycelt werden.
Müll ist nicht gleich Müll: Von Fehlern bei der Trennung bis zu illegaler Entsorgung im Wald

Borken öffnet Singliser See – Stockelache bleibt vorerst noch geschlossen

Der Singliser See ist ab Montag wieder für Besucher geöffnet. Die Borkener Stockelache bleibt noch geschlossen, bis ein Hygienekonzept steht.
Borken öffnet Singliser See – Stockelache bleibt vorerst noch geschlossen

Vom Büro in den Stall: 29-Jähriger ist Bio-Bauer aus Leidenschaft

Trotz Vollzeit-Job arbeitet Fabian Umbach täglich auf seinem Bio-Bauernhof. Für ihn jedoch keine Last, denn seine Hobby ist auch seine Überzeugung.
Vom Büro in den Stall: 29-Jähriger ist Bio-Bauer aus Leidenschaft

Projekt mit Signalwirkung: Netto-Markt in Gudensberg eröffnet

GAb investiert drei Millionen in neuen Netto-Markt in Gudensberg: Auch Backhaus Schwarz und Drogerie-Kette Rossmann mit im Boot.
Projekt mit Signalwirkung: Netto-Markt in Gudensberg eröffnet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.