200-Euro-Fernseher aus Vereinsheim in Fritzlar gestohlen - Schaden: 800 Euro

Um einen Fernseher im Wert von knapp 200 Euro zu stehlen, richteten Einbrecher in Fritzlar gut 800 Euro Schaden am Vereinsheim im Pipprichsweg an.

Fritzlar. Einen Fernseher im Wert von 190 Euro entwendeten unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Vereinsheim im Pipprichsweg. Die Täter öffneten die Eingangstür des Vereinsheimes indem sie den Schließzylinder der Tür auf nicht bekannte Weise überwanden. Nachdem sie in die Räum gelangt waren, montierten sie den vorhandenen Fernseher von der Wand. Die Täter flüchteten anschließend mit dem Fernseher in unbekannte Richtung. Der angerichtete Sachschaden beträgt 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar unter Tel.: 05622-99660.

Rubriklistenbild: © lassedesignen - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Harler Theatergruppe "Küllberger": Vorverkauf für neues Stück erfolgreich gestartet

"Die Küllberger" aus Harle freuen sich, dem Publikum ihr neues Theaterstück "Kohle, Moos und Mäuse" in der Waberner Gaststätte "Zur Krone" zu präsentieren. Der …
Harler Theatergruppe "Küllberger": Vorverkauf für neues Stück erfolgreich gestartet

Bürgermeisterwahl in Fritzlar: Im Gespräch mit Gert Rohde

Am 28. Januar wählen die Fritzlarer ihren neuen Bürgermeister. Neben Amtsinhaber Hartmut Spogat (CDU) tritt auch Gert Rohde an, um neues Stadtoberhaupt in der Dom- und …
Bürgermeisterwahl in Fritzlar: Im Gespräch mit Gert Rohde

Bürgermeisterwahl in Fritzlar: Im Gespräch mit Hartmut Spogat

Am 28. Januar tritt Bürgermeister Hartmut Spogat (CDU) an, um sich von den Fritzlarern für eine zweite Amtszeit zum Bürgermeister wiederwählen zu lassen. Gegenkandidat …
Bürgermeisterwahl in Fritzlar: Im Gespräch mit Hartmut Spogat

Das meldet die Polizei: Mehrfache versuchte Einbrüche im Schwalm-Eder-Kreis

In den vergangenen Tagen gab es viele versuchte Einbrüche im Schwalm-Eder-Kreis.
Das meldet die Polizei: Mehrfache versuchte Einbrüche im Schwalm-Eder-Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.