Feuer, Einbrüche, Diebstähle: Aktuelles von der Polizei im SEK

+

Das verlängerte Wochenende hatte es in sich. Hier die aktuellen Meldungen der Polizeistationen im Schwalm-Eder-Kreis.

Schwalm-Eder. Folgendes meldet die Polizeipressestelle am Mittwochmorgen:

Homberg. Einem unbekannten Täter gelang es, das Beifahrerfenster eines auf dem Homberger Wanderparkplatz Lichte geparkten Pkw zu überwinden. Aus dem Fußraum entwendete er eine offen sichbare Umhängetasche im Wert von 100 Euro. Hierbei entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von 100 Euro.

Felsberg. Einbruch in die Felsberger Grünabfalldeponie: Unbekannte Täter  zerschnitten in der Nacht von Freitag auf Samstag zunächst den auf dem Eingangstor angebrachten Stacheldraht und kletterten über das Tor. Anschließend knackten sie das Vorhängeschloss am Kassenhäuschen. Ihre Beute: eine rote Gasflasche (11 Kilogramm) mit Heizaufsatz im Wert von 100 Euro. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20 Euro.

Hinweise nimmt die Polizei in Melsungen Tel. 05661-70890 entgegen.

Frielendorf. Am Dienstagabend stand ein Geräteschuppen an der Frielendorfer Palmbergschule in Flammen. Das Dach aus Kunststoffwellplatten war bei Eintreffen der Feuerwehr durch den Brand bereits total zerstört.

Im Schuppen wurde eine Kehrmaschine und ein Anhänger beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Die Kriminalpolizei in Homberg hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen. Es wird nachberichtet.

Wabern-Harle. Unbekannte Täter schlugen in der Nacht von Montag auf Dienstag den Bewegungsmelder am Sporthaus in Wabern-Harle ab und versuchten zwei Fenster aufzuhebeln. Anschließend hebelten sie das Schiebefenster am Kiosk des Sporthauses auf und stiegen in das Gebäude ein. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Schwalmstadt-Treysa. Zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus kam es im Treysaer Nordweg. Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat zwischen Montag, 26. September, und Dienstag, 4. Oktober. Die Diebe brachen ein Fenster auf, stiegen ein und ließen einen Fernseher im Wert von circa 800 Euro mitgehen. Bei dem Einbruch entstand Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.

Wabern. Derzeit unbekannte Täter versuchten in der Nacht von Montag auf Dienstag in ein Waberner Sportlerheim einzusteigen. Es gelang ihnen jedoch nicht, die Tür zu öffnen. Da alle Fenster des Gebäudes mit Gitter versehen sind, gaben die Täter schließlich auf.

Ein Bewegungsmelder wurde herausgerissen und zu Boden geworfen. Bei dem Versuch entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Knüllwald-Remsfeld.Auf dem Grundstück eines Abschleppunternehmens in Remsfeld wurden zwischen Samstag und Dienstag Alu-Räder von zwei Unfallautos gestohlen. Der Schaden beträgt 450 Euro.

Homberg. Am vergangenen Wochenende besprühten unbekannte Täter die Wände von zwei Gebäudeteilen der Theodor-Heuss-Schule in Homberg. An der Wand des Neubaus, unterhalb des Musiksaales, wurde mit schwarzer Farbe der Schriftzug "38 Shizo Fam." und ein Herz daneben gesprüht.

An der Sandsteinmauer des Altbaus wurde der Schriftzug "We like it hard" mit einer Faust daneben gesprüht. Der Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Homberg, Tel. 05681-7740.

Schwalmstadt-Ziegenhain.Am Freitag stellte ein Ziegenhainer Grundstückseigentümer im Steinweg fest, dass sechs Meter seines Zauns abgeflext und geklaut wurden. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch nicht bekannt. Die Polizei in Schwalmstadt bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 06691-9430.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Noch nie kamen so viele zur Demokratiekonferenz

In der abgelaufenen Förderperiode des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ sind etwa 120 Projekte im Schwalm-Eder-Kreis gefördert worden.
Noch nie kamen so viele zur Demokratiekonferenz

Fünfte Lego-Ausstellung „Zusammengebaut“ am Wochenende in Borken

Nach den erfolgreichen vergangenen Jahren findet auch in diesem Jahr wieder die Lego-Ausstellung "Zusammengebaut" in Borken statt - zum fünften Mal!
Fünfte Lego-Ausstellung „Zusammengebaut“ am Wochenende in Borken

Viele Besucher bei Hessenstickerei-Ausstellung in Guxhagen

In der ehemaligen Synagoge waren über 150 wertvolle Exponate zu sehen.
Viele Besucher bei Hessenstickerei-Ausstellung in Guxhagen

Wabern: Geschichts- und Kulturkreis stellt neuen Kalender vor

...am Sonntag in der Waberner Mehrzweckhalle.
Wabern: Geschichts- und Kulturkreis stellt neuen Kalender vor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.