Feuerwerk und Speisen zum verkaufsoffenen Sonntag in Melsungen

1 von 65
2 von 65
3 von 65
4 von 65
5 von 65
6 von 65
7 von 65
8 von 65

Martinsmarkt mit dem französischen "Bleu Blanc Rouge", verkaufsoffene Geschäfte und Feuerwerk machten den Sonntag zu einem Erlebnis in Melsungen.

Melsungen. Da war wieder einmal viel los in Melsungen zum Martinsmarkt im noch relativ milden Herbst. Der französische Markt „Bleu Blanc Rouge“ lockte mit Leckereien aus dem Nachbarland und die Gewerbetreibenden des Einzelhandels nutzen die Chance für saftige Rabatte.

Dem erfolgreichen Wochenende setzte ein verkaufsoffener Sonntag dann noch die Krone auf: Shoppen, Leckereien, Rabatte und zum Abschluss gab es sogar noch ein Feuerwerk am Fuldaufer. Klar, dass sich da viele Melsunger und Besucher aus den umliegenden Gemeinden in die Bartenwetzerstadt begaben.

In dem einen oder anderen Geschäft gab es sogar schon Weihnachtsdekoration. Obendrauf organisierten die teilnehmenden Geschäfte des Melsunger Einzelhandels auch noch ein besonderes Gewinnspiel. Dabei gab es eine von zehn fertig zubereiteten Gänsen zu gewinnen, die den Gewinnern auch noch nach Hause geliefert werden. Eine Bildergalerie mit vielen Motiven vom Tag gibt es auf unserer Webseite www.lokalo24.de unter der Rubrik Schwalm-Eder-Kreis.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Oberurff: Lkw kracht in Stauende

Zwei Schwerverletzte bei Auffahrunfall auf der B 3
Oberurff: Lkw kracht in Stauende

Unfall bei Knüllwald sorgte für Vollsperrung der A 7

Autofahrerin schwer verletzt und rund 18.000 Sachschaden
Unfall bei Knüllwald sorgte für Vollsperrung der A 7

Siedlungsmanagement Schwalm-Aue: Jetzt online mitmachen!

Ortskerne sollen wieder attraktiver und lebendiger werden, indem Leerstände und städtebauliche Mängel abgebaut werden.
Siedlungsmanagement Schwalm-Aue: Jetzt online mitmachen!

Junger Mann kollidiert bei Fritzlar mit Personenzug

Am Montagabend kam es bei Fritzlar zu einer Kollision zwischen einem Audi und der Kurhessenbahn.
Junger Mann kollidiert bei Fritzlar mit Personenzug

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.