Fotofachwerk: Susanne Krum bietet individuelle, einzigartige und professionelle Aufnahmen

+
Neu in der Bartenwetzerstadt: Anfang August hat Susanne Krum ihr Studio "Fotofachwerk in der Sandtraße 9 eröffnet.

Ob Hochzeits-, Erotik-, Familien-, Baby-, Tier-, Business- oder auch Bewerbungsfoto – Melsungen ist um eine Künstlerin hinter der Kamera reicher geworden!

Melsungen. In den Charme längst vergangener Zeiten eines alten Fachwerkhauses hat Fotografenmeisterin Susanne Krum kürzlich die Moderne einziehen lassen. Und das nicht nur mit der neuesten Technik, sondern auch mit einer reduzierten, stilvollen Inneneinrichtung des alten Hauses. In den hellen, neugestalteten Räumlichkeiten in der Melsunger Sandstraße 9 setzt die passionierte Fotografin ihre Kunden gekonnt in Szene und lässt deren Traum von einem perfekten, ästhetischen Abbild ihrer selbst wahr werden.

Zeitdokumentationen am Beispiel von Babyfotos und Bildergeschichten fürs Leben wird sich bei Fotofachwerk mit voller Hingabe und allen Details gewidmet.

„Bei mir kommt nichts von der Stange. Jedes meiner Werke ist individuell, einzigartig und wurde professionell eingefangen“, erzählt Susanne Krum, die Anfang August ihr neues Studio „Fotofachwerk“ in der Bartenwetzerstadt eröffnet hat. Der Name des Studios entspringt dabei dem einfallreichen Zusammenschluss von Fotografie, Facharbeit und Handwerk.

Kreative Fotokunst durch langjährige Berufserfahrung

Ihre große Kreativität, das nötige Empfinden und der einfühlsame Umgang mit ihren Kunden resultieren dabei aus der langjährigen Berufserfahrung der Fotografin. Ihre Ausbildung begann Susanne Krum 1985 in Kassel und legte dort im Jahr 1992 bereits mit 22 Jahren auch ihre Meisterprüfung vor der Handwerkskammer ab. Schon kurze Zeit später zog es die junge Fotografin nach Baden-Würtemberg. Nachdem sie dort 14 Jahre lang tätig war und sich als angestellte Fotografenmeisterin einen beachtlichen Ruf gemacht hatte, verwirklichte Sie schließlich einen Lebenstraum und eröffnete 2008 ihr erstes Fotostudio in Herrenberg. Zwei weitere Studios in Tuttlingen und Nagold folgten.

Mit viel Herzblut erschafft Fotografenmeisterin Susanne Krum bleibende Erinnerungen für ihre Kunden wie hier an einem der wichtigsten Tage im Leben, der eigenen Hochzeit.

„Seit meiner Selbstständigkeit mit den eigenen Studios waren meiner Kreativität als Fotografin keine Grenzen gesetzt. Mit viel Herzblut erschaffe ich für meine Kunden bleibende Erinnerungen, Zeitdokumentationen und Bildergeschichten fürs Leben“, sagt Susanne Krum. Doch das Leben geht bekanntlich oft verschlungene Wege: Nach 27 Jahren erfolgreicher Arbeit in Baden-Würtemberg verliebt sich Susanne Krum neu in ihre erste große Liebe, Thomas Mertens (Ingenieurbüro Thomas Mertens GTÜ). „Was dann für mich zu tun war, lag auf der Hand. Ich folgte der Liebe zurück nach Nordhessen und eröffnete in der schönen Fachwerk- und Bartenwetzerstadt Melsungen vor Kurzem mein Fotostudio“, erzählt die 50-Jährige.

Zuverlässige Dienstleistung bei einfühlsamer Beratung

Für ein ausführliches Beratungsgespräch nimmt sich Susanne Krum gerne Zeit. So berät sie vor dem gebuchten Shooting rund um das Styling oder die passende Kleidung und dekorative Accessoires wie Schmuck. Aber auch nach dem Shooting sind die Kunden fest mit in den Entstehungsprozess ihrer Wunschfotografie eingebunden und können von individuellen Retuschen bis Colorationen sämtliche Aspekte der Bildbearbeitung mit Susanne Krum besprechen. Ebenso eine Terminabsprache zum unverbindlichen Vorgespräch ist möglich.

Öffnungszeiten im Studio Fotofachwerk

Eine fachkundige Beratung und einfallsreiche Bildkreationen erhalten Kunden dienstags, donnerstags und freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr sowie mittwochs und donnerstags von 14 bis 18 Uhr. Montags ist geschlossen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aus „Rest-Cents“ der Mitarbeiter wurden 22.387 Euro für Geburtshilfe

Seit 2016 Sammeln B. Braun-Mitarbeiter an den Standorten Melsungen, Tuttlingen und Berlin die "Rest-Cents" ihrer Gehaltsabrechnungen und spenden diese für soziale …
Aus „Rest-Cents“ der Mitarbeiter wurden 22.387 Euro für Geburtshilfe

Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Auch in diesem Jahr werden die Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet. Die Lese findet am 6. Oktober unter besonderen Bedingungen statt.
Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.