Fotofreunde Niedenstein laden zu einem zweitägigen Workshop zum Thema "Portrait-Fotografie"

+
Die Fotofreunde Niedenstein laden zum Portrait-Workshop ein.

Am Wochenende erklären die Niedensteiner Fotofreunde Thomas Martin und Jens Becker interessierten Fotografen die Kunst der Portraitfotografie. Im Praxisteil werden auch zwei Modelle vor Ort sein.

Niedenstein-Ermetheis. Gute Portraits sollen mehr sein als die bloße Darstellung von Menschen. Portraits sollen Emotionen zeigen und den Betrachter berühren. Doch wie gestalte ich ein Portrait, welches berührt und den Betrachter fesselt? Wie arbeite ich so mit Licht, dass ein gutes Portrait entsteht und die Persönlichkeit des Portraitierten zur Geltung kommt? Das wollen die Niedensteiner Fotofreunde Thomas Martin und Jens Becker mit interessierten Fotografen in einem zweitägigen Portraitworkshop – am 14. und 15. April – gemeinsam erarbeiten.

Nach einer theoretischen Einführung wird sich im Praxisteil mit der Portraitfotografie auseinandergesetzt – dabei werden natürliches Licht, Kamera-Systemblitze als auch professionelle Studiotechnik genutzt. Zwei Modelle werden vor Ort sein, daher ist der respektvolle und professionelle Umgang mit ihnen Inhalt des Workshops. Das komplette Kursprogramm steht auf der Homepage www.fotofreunde-niedenstein.de als Download bereit.

Als Kamera-Ausrüstung sollte eine digitale Spiegelreflex- oder Systemkamera und – wenn vorhanden – ein zur Kamera passender Systemblitz vorhanden sein. Die Kursgebühren betragen 55 Euro. Aktive Mitglieder der SG 1898 Chattengau e.V. bezahlen nur 11 Euro.

Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf Fotografen beschränkt. Eine verbindliche Anmeldung ist daher erforderlich. Eine Anmeldung ist über die Homepage, per Mail an jens@fotofreunde-niedenstein.deoder telefonisch bei Jens Becker (05624-922989 – täglich ab 18 Uhr) möglich.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Olaf Edelmann aus Felsberg hat wie Kurt Wolfram aus Melsungen Probleme mit der Telekom

Kurt Wolfram vom gleichnamigen Melsunger Bettengeschäft ist mit seinen Problemen mit der Telekom nicht alleine. Auch für Leser Olaf Edelmann aus Felsberg zehrt die …
Olaf Edelmann aus Felsberg hat wie Kurt Wolfram aus Melsungen Probleme mit der Telekom

In Gudensberg: Spatenstich für neue Rudolph-Logistik Zentrale

Das Logistik Unternehmen verlegt seine Zentrale von Baunatal nach Gudensberg.
In Gudensberg: Spatenstich für neue Rudolph-Logistik Zentrale

Wohnhausbrand in Gudensberg hatte technische Ursache

Schaden geht in die Hunderttausende... Haus aktuell unbewohnbar.
Wohnhausbrand in Gudensberg hatte technische Ursache

Am Sonntag: Familienfest auf der Gudensberger Obernburg

Zum „Tag der Burgen und Schlösser“ laden die Stadt Gudensberg, die Gudensberger Obernburgfreunde und vielen andere Unterstützer ein.
Am Sonntag: Familienfest auf der Gudensberger Obernburg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.