Fotostrecke: Edermünde ehrte seine Ehrenamtlichen

2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste
1 von 12
2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste
2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste
2 von 12
2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste
2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste Bu: Es spielte die Band „Herrenabend“
3 von 12
2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste Bu: Es spielte die Band „Herrenabend“
2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste Bu: Auch die AK 10-Mannschaft der DLRG wurde ausgezeichnet.
4 von 12
2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste Bu: Auch die AK 10-Mannschaft der DLRG wurde ausgezeichnet.
2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste Bu: Die DLRG Mannschaft „Die flotten Flossen“
5 von 12
2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste Bu: Die DLRG Mannschaft „Die flotten Flossen“
2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste. Bu: DLRG Mannschaft „Die Grauwale“
6 von 12
2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste. Bu: DLRG Mannschaft „Die Grauwale“
2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste
7 von 12
2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste
2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste
8 von 12
2. Edermünder Ehrenamtstag, Ehrenamt, Ehrung, geehrt Volles Haus an der Pfingstweide in Holzhausen: Rund 200 ehrenamtlich tätige Edermünder sowie viele in 2015 besonders erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler folgten der Einladung der Gemeinde zum zweiten Edermünder Ehrenamtstag. Auf dem Gelände der Karnevalsgemeinschaft Holzhausen, die auch für die ausgezeichnete Bewirtung sorgte, begrüßte Bürgermeister Thomas Petrich gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Armin Wicke die Gäste

Zahlreiche Ehrenamtliche ehrte Edermündes Bürgermeister Thomas Petrich beim zweiten Edermünder Ehrenamtstag.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Spangenberger trödelt bei RTL II: Patrick Apel macht bei TV-Sendung „Trödel-Duell“ mit

Ein Spangenberger feilscht um die Wette. Patrick Apel ist am Dienstag in der neuen RTL II-Sendung "Trödel Duell" zu sehen. 
Spangenberger trödelt bei RTL II: Patrick Apel macht bei TV-Sendung „Trödel-Duell“ mit

Symbolische Verbundenheit mit der Bundeswehr: "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt

Am Dienstag wurde die "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt. Damit ist die Gemeinde die 25. Kommune im mittelhessischen Bereich, die symbolisch ihrer …
Symbolische Verbundenheit mit der Bundeswehr: "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt

Sägemord im hr-Fernsehen: Verbrechen von Bad Zwesten am Sonntag Thema bei „Maintower Kriminalreport“

Vor über 16 Jahren geschah der brutale "Sägemord von Bad Zwesten", der bundesweit in die Schlagzeilen geriet. Am Sonntagabend ist das Verbrechen Thema in der hr-Sendung …
Sägemord im hr-Fernsehen: Verbrechen von Bad Zwesten am Sonntag Thema bei „Maintower Kriminalreport“

Auf Tour: Rund 40 Teilnehmer testen E-Autos im Rotkäppchenland

Bei der "E-Tour Herbst 2017" konnten sich die Teilnehmer mit 15 verschiedenen E-Autos von der elektronischen Alternative im Straßenverkehr überzeugen. Am Steuer sitzend …
Auf Tour: Rund 40 Teilnehmer testen E-Autos im Rotkäppchenland

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.