Fotostrecke: Der große Melsunger Kabarett-Wettbewerb beginnt ab Montag

Kulturfabrik Melsungen, 20. Kabarett-Wettbewerb, Lars Redlich, John Doyle, Erik Lehmann, Melsungen
1 von 3
Kulturfabrik Melsungen, 20. Kabarett-Wettbewerb, Lars Redlich, John Doyle, Erik Lehmann, Melsungen
2 von 3
3 von 3

Ab Montag beginnt der große Melsunger Kabarett-Wettbewerb. Sechs Kabarettisten stellen sich in der Kulturfabrik dem Publikum. Hier alle Infos!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Elvis lebt: auf der Märchenbühne in Gudensberg

Am Donnerstag, 16. August spielt Elvis Young & The Las Vegas Kings auf der Märchenbühne in Gudensberg.
Elvis lebt: auf der Märchenbühne in Gudensberg

Felsberger wechselte von Vodafone zur Netcom und hat seit fast zwei Monaten kein Internet

Da saust nicht ein Bit: Patrick Osterberg zog von Guxhagen nach Felsberg-Niedervorschütz. Ein neuer Internetvertrag bei der Netcom sollte her, doch der Anschlusstermin …
Felsberger wechselte von Vodafone zur Netcom und hat seit fast zwei Monaten kein Internet

Bis zu 50.000 Euro Strafe drohen: Schwalm-Eder-Kreis verbietet Wasserentnahme aus Bächen, Seen und Flüssen

Trotz der heutigen Regenschauer hat die Untere Wasserbehörde Schwalm-Eder die Wasserentnahme aus Flüssen, Bächen und Seen ab sofort bis auf weiteres untersagt. Bei …
Bis zu 50.000 Euro Strafe drohen: Schwalm-Eder-Kreis verbietet Wasserentnahme aus Bächen, Seen und Flüssen

Börse voller Rekorde: 1.563 Besucher informierten sich bei der Ausbildungsbörse Schwalm-Eder über ihre Möglichkeiten

Am Samstag fand bereits zum 16. Mal die Ausbildungsbörse Schwalm-Eder in und vor dem Borkener Bürgerhaus (Parkhotel) statt. In diesem Jahr gab es einen …
Börse voller Rekorde: 1.563 Besucher informierten sich bei der Ausbildungsbörse Schwalm-Eder über ihre Möglichkeiten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.