Fotostrecke: Jede Menge Neuheiten und viele Besucher bei Jana Jagd Sommerfest

Kunst mit der Kettensäge: Uhu Pattex stand Modell für die neue Skulptur auf dem Firmengelände. Geschäftsinhaber Heiko Schwartz (Mitte) legt selbst Hand an. Lutz Rochelmeyer (li. Greifvogelauffangstation Malsfeld) und Roland Zobel (Jana Jagd) begutachten das Werk. Fotos: Klagholz
1 von 3
Kunst mit der Kettensäge: Uhu Pattex stand Modell für die neue Skulptur auf dem Firmengelände. Geschäftsinhaber Heiko Schwartz (Mitte) legt selbst Hand an. Lutz Rochelmeyer (li. Greifvogelauffangstation Malsfeld) und Roland Zobel (Jana Jagd) begutachten das Werk. Fotos: Klagholz
2 von 3
3 von 3

Am Wochenende wurde bei Jana Jagd in Melsungen das 13. Sommerfest mit zahlreichen Besuchern und vielen Neuheiten aus der Jagdszene gefeiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Arbeitsunfall im Betonwerk: 48-Jähriger schwer verletzt

Am Samstagmittag ereignete sich in einem Betonwerk in Wabern-Uttershausen ein Arbeitsunfall bei dem ein 48-Jähriger schwer verletzt wurde.
Arbeitsunfall im Betonwerk: 48-Jähriger schwer verletzt

Bildergalerie für alle Generationen: Neunter Hessischer Familientag

Bildergalerie für alle Generationen: Neunter Hessischer Familientag

Für alle Generationen: Neunter Hessischer Familientag

Am Sonntag feierte das Land Hessen in Fritzlar mit dem neunten Hessischen Familientag ein Fest für alle Generationen.
Für alle Generationen: Neunter Hessischer Familientag

Knüllregion am Sonntag in hr-Sendung "herrliches hessen" zu sehen 

Am Sonntagabend ist die Knüllregion im TV zu bewundern. Der Hessische Rundfunk berichtet in seiner Sendung "herrliches hessen" über Natur und Menschen aus der Heimat. …
Knüllregion am Sonntag in hr-Sendung "herrliches hessen" zu sehen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.