Fotostrecke: Melsungen: Himmelfahrtsgottesdienst bei B.Braun

Pfarrerin Elisabeth Barth (Mitte) führte durch den Gottesdienst. Die beiden Pfarrer Sigurd Sadowski (li.) und Andreas Bielefeldt lauschten gespannt der Predigt ihrer jungen Kollegin. Fotos: Jäger
1 von 29
Pfarrerin Elisabeth Barth (Mitte) führte durch den Gottesdienst. Die beiden Pfarrer Sigurd Sadowski (li.) und Andreas Bielefeldt lauschten gespannt der Predigt ihrer jungen Kollegin. Fotos: Jäger
2 von 29
3 von 29
4 von 29
5 von 29
6 von 29
7 von 29
8 von 29

Die Kirchengemeinde Melsungen feierte auch in diesem Jahr ihren Himmelfahrtsgottesdienst auf dem Werks-Gelände von B.Braun in den Pfieffewiesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf der Fulda: THW, Wasserschutzpolizei und Feuerwehr suchen nach vermisster 5-Jähriger in Guxhagen

Am Montag suchen THW, Feuerwehr und Wasserschutzpolizei weiter nach der vermissten Fünfjährigen aus Guxhagen. Die Suche konzentriert sich dabei auf die Fulda.
Auf der Fulda: THW, Wasserschutzpolizei und Feuerwehr suchen nach vermisster 5-Jähriger in Guxhagen

Äthiopier aus Schwarzenborn mit 2,3 Promille und gefälschtem Führerschein unterwegs

Auf der A 49: 42-Jähriger fuhr so stark Schlangenlinien, dass er fast die Leitplanke touchierte.
Äthiopier aus Schwarzenborn mit 2,3 Promille und gefälschtem Führerschein unterwegs

Guxhagen: Suche nach 5-Jähriger geht weiter – THW und Wasserschutzpolizei suchen mit Sonar

Seit Sonntagnachmittag wird die fünfjährige Kaweyar vermisst. Das Mädchen verschwand von einem Spielplatz in Guxhagen. Aktuell suchen THW und Wasserschutzpolizei mit …
Guxhagen: Suche nach 5-Jähriger geht weiter – THW und Wasserschutzpolizei suchen mit Sonar

Großeinsatz in Guxhagen: 5-jähriges Mädchen wird seit Sonntagnachmittag vermisst

Seit heute Nachmittag laufen im Bereich Guxhagen-Breitenau umfangreiche Suchmaßnahmen nach der fünfjährigen Kaweyar aus Guxhagen.
Großeinsatz in Guxhagen: 5-jähriges Mädchen wird seit Sonntagnachmittag vermisst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.