Fotostrecke: Nach Hass-Parolen: Türkisch-Islamische Gemeinde bezieht Stellung

1 von 3
2 von 3
3 von 3

„Wir hassen keinen!“: Nach Online-Eklat will die Türkisch-Islamische Gemeinde Melsungen mit Zusammenhalt und Transparenz gegen (Juden-)Hass vorgehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Flohmarkt am Melsunger Dienstleistungszentrum am 27. Mai

An über 50 Ständen rund um das Dienstleistungszentrum der Stadt Melsungen, Sandstraße 13, zwischen Sandstraße und Mühlenstraße ist endlich wieder gucken, handeln, …
Flohmarkt am Melsunger Dienstleistungszentrum am 27. Mai

FDP diskutierte über Kita-/Kiga-Situation in Malsfeld und Melsungen

Um sich auch politisch auf die zukünftige Situation in Kindergärten und Kindertagesstätten einzustellen, traf sich die FDP mit örtlichen Vertretern der …
FDP diskutierte über Kita-/Kiga-Situation in Malsfeld und Melsungen

Mendelssohn Trio Berlin spielen im Kurhaus in Bad Zwesten

Das Mendelssohn Trio Berlin spielte seit ihrer Gründung in 1984 in Europa und Übersee. Eine der gefragtesten Kammermusikformationen kommt am Sonntag, 27. Mai, nun ins …
Mendelssohn Trio Berlin spielen im Kurhaus in Bad Zwesten

Kleppe GmbH & Co. KG zeigt ein Herz für die Jugendfeuerwehr

Obervorschützer Familienunternehmen spendiert 500 Euro aus Kaffee- und Kuchenverkauf vom „Tag der offenen Tür“ zur Eröffnung des Haustürencentrums.
Kleppe GmbH & Co. KG zeigt ein Herz für die Jugendfeuerwehr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.