Fotostrecke: Party in Melsungen mit Annemarie Eilfeld und Nico Schwanz

Große Freude bei den Organisatoren und Promi-Gästen über die gelungene Party: (v.li.) Jörg Füllenbach, Saskia Atzerodt, Nico Schwanz, Annemarie Eilfeld und Benjamin Reps (Foto oben). Fotos: Tasdighi
1 von 62
Große Freude bei den Organisatoren und Promi-Gästen über die gelungene Party: (v.li.) Jörg Füllenbach, Saskia Atzerodt, Nico Schwanz, Annemarie Eilfeld und Benjamin Reps (Foto oben). Fotos: Tasdighi
2 von 62
3 von 62
4 von 62
5 von 62
6 von 62
7 von 62
8 von 62

Promi-Besuch bei der After-Work-Party am Montagabend im Melsunger Bierhaus Adler: Zu Gast waren DSDS-Sternchen Annemarie Eilfeld und Nico Schwanz.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz in Guxhagen: 5-jähriges Mädchen wird seit Nachmittag vermisst

Seit heute Nachmittag laufen im Bereich Guxhagen-Breitenau umfangreiche Suchmaßnahmen nach der fünfjährigen Kaweyar aus Guxhagen.
Großeinsatz in Guxhagen: 5-jähriges Mädchen wird seit Nachmittag vermisst

Vorbereitungen für den Melsunger Sommer 2019 laufen-Helfer gesucht

Auch in diesem Jahr soll den Kindern und Jugendlichen aus Melsungen ein vielfältiges Programm angeboten werden. Dafür braucht der Melsunger Sommer noch Helfer.
Vorbereitungen für den Melsunger Sommer 2019 laufen-Helfer gesucht

Ausstellung des Stadtgeschichtlichen Arbeitskreises wird wiederholt

Von Montag, 18. Februar, bis Freitag, 15. März, wird der Stadtgeschichtliche Arbeitskreis die Ausstellung in der Stadtsparkasse Treysa wiederholt.
Ausstellung des Stadtgeschichtlichen Arbeitskreises wird wiederholt

Kasseler Polizeimedaille verliehen: Drei Bürger aus dem Schwalm-Eder-Kreis unter den Ausgezeichneten

Bei der 20. Verleihung der Kasseler Polizeimedaille wurden drei Frauen und acht Männer für ihre Zivilcourage geehrt, drei davon sind aus dem Schwalm-Eder-Kreis.
Kasseler Polizeimedaille verliehen: Drei Bürger aus dem Schwalm-Eder-Kreis unter den Ausgezeichneten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.