Fotostrecke: Rennsonntag auf der Melsunger Grasbahn: Silberhelm für de Jong

Nicht zu bremsen: Weltmeister Jannick de Jong (Startnummer eins; 2. v. re.) ließ der Konkurrenz keine Chance und gewann, was es zu gewinnen gab. Fotos: Tasdighi
1 von 46
Nicht zu bremsen: Weltmeister Jannick de Jong (Startnummer eins; 2. v. re.) ließ der Konkurrenz keine Chance und gewann, was es zu gewinnen gab. Fotos: Tasdighi
2 von 46
3 von 46
4 von 46
5 von 46
6 von 46
7 von 46
8 von 46

Der Weltmeister aus den Niederlanden Jannick de Jong konnte am Rennsonntag an der Melsunger Grasbahn erneut den ADAC Silberhelm gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Auf der Fulda: THW, Wasserschutzpolizei und Feuerwehr suchen nach vermisster 5-Jähriger in Guxhagen

Am Montag suchen THW, Feuerwehr und Wasserschutzpolizei weiter nach der vermissten Fünfjährigen aus Guxhagen. Die Suche konzentriert sich dabei auf die Fulda.
Auf der Fulda: THW, Wasserschutzpolizei und Feuerwehr suchen nach vermisster 5-Jähriger in Guxhagen

Äthiopier aus Schwarzenborn mit 2,3 Promille und gefälschtem Führerschein unterwegs

Auf der A 49: 42-Jähriger fuhr so stark Schlangenlinien, dass er fast die Leitplanke touchierte.
Äthiopier aus Schwarzenborn mit 2,3 Promille und gefälschtem Führerschein unterwegs

Guxhagen: Suche nach 5-Jähriger geht weiter – THW und Wasserschutzpolizei suchen mit Sonar

Seit Sonntagnachmittag wird die fünfjährige Kaweyar vermisst. Das Mädchen verschwand von einem Spielplatz in Guxhagen. Aktuell suchen THW und Wasserschutzpolizei mit …
Guxhagen: Suche nach 5-Jähriger geht weiter – THW und Wasserschutzpolizei suchen mit Sonar

Großeinsatz in Guxhagen: 5-jähriges Mädchen wird seit Sonntagnachmittag vermisst

Seit heute Nachmittag laufen im Bereich Guxhagen-Breitenau umfangreiche Suchmaßnahmen nach der fünfjährigen Kaweyar aus Guxhagen.
Großeinsatz in Guxhagen: 5-jähriges Mädchen wird seit Sonntagnachmittag vermisst

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.