Fotostrecke: Rennsonntag auf der Melsunger Grasbahn: Silberhelm für de Jong

Nicht zu bremsen: Weltmeister Jannick de Jong (Startnummer eins; 2. v. re.) ließ der Konkurrenz keine Chance und gewann, was es zu gewinnen gab. Fotos: Tasdighi
1 von 46
Nicht zu bremsen: Weltmeister Jannick de Jong (Startnummer eins; 2. v. re.) ließ der Konkurrenz keine Chance und gewann, was es zu gewinnen gab. Fotos: Tasdighi
2 von 46
3 von 46
4 von 46
5 von 46
6 von 46
7 von 46
8 von 46

Der Weltmeister aus den Niederlanden Jannick de Jong konnte am Rennsonntag an der Melsunger Grasbahn erneut den ADAC Silberhelm gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Qualifiziert für die deutsche Meisterschaft: Die besten Schneepflug-Fahrer aus Hessen kommen aus Gudensberg und Baunatal 

Die Autobahnmeistereien Gudensberg und Baunatal vertreten Hessen bei erster Schneepflug-Fahrer-Meisterschaft
Qualifiziert für die deutsche Meisterschaft: Die besten Schneepflug-Fahrer aus Hessen kommen aus Gudensberg und Baunatal 

Falsche Polizisten betrügen 79-jährige Melsungerin um fünfstelligen Geldbetrag

Drei Männer, die sich als Polizisten ausgaben, haben am Donnerstagabend ein 79-jährige Frau aus Melsungen um einen fünfstelligen Geldbetrag betrogen.
Falsche Polizisten betrügen 79-jährige Melsungerin um fünfstelligen Geldbetrag

42-jähriger Mann aus Borken nach Pkw-Aufbruch festgenommen

Ein 42-jähriger Borkener brach einen Pkw auf und entwendete Bargeld. Kurzdarauf wurde er von der Polizei festgenommen.
42-jähriger Mann aus Borken nach Pkw-Aufbruch festgenommen

Musikzug TSV Bebra und NSU-Prinz-Interessengemeinschaft präsentiert Oldtimer auf Melsunger Konzert

Im Rahmen der Sommer-Samstags-Konzertreihe auf dem Melsunger Marktplatz, präsentiert der Musikzug des TSV Bebra ein bunt gemischtes Programm für jeden Musikgeschmack. …
Musikzug TSV Bebra und NSU-Prinz-Interessengemeinschaft präsentiert Oldtimer auf Melsunger Konzert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.