Fotostrecke: Totalschaden in Felsberg: Transporter kracht in Pickup

Bei einem Unfall in Felsberg kam es durch den Griff zu einer Wasserflasche zu einem Auffahrunfall. Beide Fahrzeuge haben wirtschaftlichen Totalschaden. Fotos: FFW Felsberg/Melsungen
1 von 3
Bei einem Unfall in Felsberg kam es durch den Griff zu einer Wasserflasche zu einem Auffahrunfall. Beide Fahrzeuge haben wirtschaftlichen Totalschaden. Fotos: FFW Felsberg/Melsungen
2 von 3
3 von 3

Teurer Griff nach Wasserflasche: 57-Jähriger kracht in parkendes Auto.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter schlägt 59-Jährigen mit voller 1,5-Liter PET-Flasche auf den Kopf

Bei dem unbekannten Angreifer soll es sich um einen ca. 65 Jahre alten Südländer handeln.
Unbekannter schlägt 59-Jährigen mit voller 1,5-Liter PET-Flasche auf den Kopf

Melsungen: Werkzeuge im Wert von rund 4.000 Euro aus Baucontainer geklaut

...und weitere Polizeimeldungen aus dem Schwalm-Eder-Kreis.
Melsungen: Werkzeuge im Wert von rund 4.000 Euro aus Baucontainer geklaut

Tanzen für den guten Zweck: Open-Air-Zumba-Party am Naturbadesee Stockelache

Zumba-Trainerin Yvonne Winter aus Singlis lädt zur Open-Air-Zumba-Party am Samstag, 4. August, ein. Am Naturbadesee Stockelache Borken kann Zumba getanzt und in den …
Tanzen für den guten Zweck: Open-Air-Zumba-Party am Naturbadesee Stockelache

Ihr Platz wird frei: Maria-Viktoria Daebner über ihr FSJ in Fritzlarer Kita St. Martin

Mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr überbrückte die 20-Jährige aus Volkmarsen ein Jahr bis zum Studienbeginn ihres Traumberufes Kinderpsychologin. In der Malteser …
Ihr Platz wird frei: Maria-Viktoria Daebner über ihr FSJ in Fritzlarer Kita St. Martin

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.