Fotostrecke: Wabernerin fliegt dank FFH zu Deutschland – Slowakei

Bei HIT RADIO FFH Eintrittskarten für das EM-Spiel Deutschland gegen Slowakei (Sonntag, 18 Uhr, Lille) gewonnen – und los geht die Reise ab Wabern: Michaela Trömner und Ehemann Martin freuen sich. Foto: FFH
1 von 4
Bei HIT RADIO FFH Eintrittskarten für das EM-Spiel Deutschland gegen Slowakei (Sonntag, 18 Uhr, Lille) gewonnen – und los geht die Reise ab Wabern: Michaela Trömner und Ehemann Martin freuen sich. Foto: FFH
2 von 4
3 von 4
4 von 4

Von Wabern nach Lille: Michaela Trömner fliegt mit HIT RADIO FFH zur Fußball-Europameisterschaft... ihr Mann darf auch mit!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

A7 kurzzeitig gesperrt: Freileitung bei Malsfeld-Ostheim demontiert

Am vergangenen Sonntag wurde der letzte 1.300 Meter lange Mittelspannungsfreileitungsabschnitt über der A7 demontiert.
A7 kurzzeitig gesperrt: Freileitung bei Malsfeld-Ostheim demontiert

Ehrenbriefe des Landes Hessen an in Homberg verliehen

In einem feierlichen Rahmen wurden nun durch den Landrat Winfried Becker die Ehrenbriefe des Landes Hessen verliehen.
Ehrenbriefe des Landes Hessen an in Homberg verliehen

Tag der offenen Tür im Borkener Parkhotel & Restaurant

Am Sonntag bietet das Borkener Parkhotel & Restaurant eine offene Besichtigung an.
Tag der offenen Tür im Borkener Parkhotel & Restaurant

Ursulinenschule Fritzlar: Verabschiedung von drei langjährigen Mitgliedern des Kollegiums

Jahrzentelang waren Ingeborg Rieger, Hildegard Klüsener, Helmut Jacobi an der Ursulinenschule angestellt und engagierten sich in großen Maße an der katholischen …
Ursulinenschule Fritzlar: Verabschiedung von drei langjährigen Mitgliedern des Kollegiums

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.