Jusos Fritzlar gründen sich neu

+
Der Vorstand der neu gegründeten Juso AG Fritzlar: (v.l.) Andreas Koch (Schriftführer), Simon Reichhold (stellvertretender Vorsitzender), Christopher Sinning (Vorsitzender), Tobias Goldmann und Christian Reichhold (beides Beisitzer).

Die Juso AG Fritzlar ist bereits die siebte Ortsgruppe der SPD Nachwuchsorganisation, die sich im Schwalm-Eder-Kreis gründet.

Fritzlar. Die Jusos Schwalm-Eder wachsen: Mit der Juso AG Fritzlar gründete sich am vergangenen Sonntag bereits die siebte Ortsgruppe der SPD-Nachwuchsorganisation im Schwalm-Eder-Kreis.

Bei der Gründungsveranstaltung in Obermöllrich wählten die Anwesenden Christopher Sinning zu ihrem Vorsitzenden und Simon Reichhold zu dessen Stellvertreter. Andreas Koch als Schriftführer sowie Tobias Goldmann und Christian Reichhold als Beisitzer komplettieren den Vorstand.

Unter den zahlreichen Gästen bei der Gründungsversammlung befanden sich neben dem Fritzlarer SPD-Fraktionsvorsitzenden Mario Jung unter anderem auch die stellvertretenden Unterbezirksvorsitzenden Rosa Hamacher und Dr. Philipp Rottwilm.

„Als Ziel haben wir uns unter anderem gesetzt, junge Bürgerinnen und Bürger stärker in lokalpolitische Prozesse einzubinden“, so Christoph Sinning in seiner Antrittsrede, „und das mit dem Hintergrund, die Lebensqualität sowohl in der Fritzlarer Kernstadt wie auch in den Ortsteilen zu steigern.“ Dafür habe man für das kommende Jahr bereits mehrere Projekte geplant.

 Mitmachen bei den Jusos können Jugendliche und junge Erwachsene bis zum Höchstalter von 35 Jahren.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Von Homberg zum Strandlokal No. 1, dem Kleinod in Wallenstein

Goldader und Kleinod im Schwalm-Eder-Kreis: EXTRA TIP-Chefredakteur Rainer Hahne zog mit Vertretern der Politik und Wirtschaft durch Homberg und Knüllwald-Wallenstein.
Von Homberg zum Strandlokal No. 1, dem Kleinod in Wallenstein

In Fritzlar: Staatssekretär Mark Weinmeister eröffnet Regionalbüro Nordhessen der Offensive „Land hat Zukunft“

„Die Regionalbeauftragten sind ein wichtiger Mittler zwischen den ländlichen Regionen und der Landesregierung“
In Fritzlar: Staatssekretär Mark Weinmeister eröffnet Regionalbüro Nordhessen der Offensive „Land hat Zukunft“

Festlicher Empfang zum Auftakt des Springturniers CSI*** Spangenberg

Das internationale Reitturnier ist seit fast drei Jahrzehnten das Highlight im Veranstaltungskalender von Spangenberg, namhafte Springreiter aus 15 Nationen und bis zu …
Festlicher Empfang zum Auftakt des Springturniers CSI*** Spangenberg

Zum 37. Mal Lindenfest in Melsungen-Schwarzenberg

An diesem Samstag und Sonntag findet wieder das beliebte Lindenfest in Schwarzenberg statt. Zum 37. Mal wird ausgelassen gefeiert und vom Erlös dem Ortsteil etwas …
Zum 37. Mal Lindenfest in Melsungen-Schwarzenberg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.