Frühjahrskirmes der Burschenschaft Nassenerfurth

+

Am Wochenende findet wieder die Frühjahrskirmes in Borken-Nassenerfurth unter dem Motto "Spring Break" statt.

Borken-Nassenerfurth. „Langsam wird es Zeit, dass der Frühling mal so richtig erwacht“, dachte sich die Kirmesburschenschaft Nassenerfurth und pfeift dabei auf blühende Krokusse und Vogelgezwitscher. Denn die Jungs und Mädels planen eine Party, bei der auch der größte Tanzmuffel seine Beine warm tanzt: Die große „Spring Break“-Frühjahrskirmes. Los geht’s am Samstag, 18. März, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Nassenerfurth.

Heiße Beats gegen die Kälte

Um die Feiernden auf die warme Jahreszeit einzustimmen, holt die Burschenschaft das Diskoteam "NSA" ins Dorfgemeinschaftshaus. Dem Party-Gefühl eines echten Spring Break steht also nichts im Weg. Dafür sorgt auch eine bunt geschmückte Sektbar mit Getränkespecial.

Doch damit fängt die Saison in Nassenerfurth gerade erst an: Im Sommer ist schon die traditionelle Zeltkirmes geplant. Die Frühjahrskirmes ist also nur ein Vorgeschmack auf den Hauptgang, der dem Party-Volk am dritten Augustwochenende, Samstag und Sonntag, 19. und 20. August, aufgetischt wird.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Borken-Singlis: Kirmesbesuch endet mit doppeltem Kieferbruch

Auf dem Heimweg von der Singliser Kirmes wurde ein 25-Jähriger aus Lendorf von einem Autofahrer brutal ins Gesicht geschlagen und erlitt dabei einen doppelten …
Borken-Singlis: Kirmesbesuch endet mit doppeltem Kieferbruch

Gelungene Pre-Opening-Party bei Autohaus Ostmann in Melsungen

Nach einer langen Baustellen-Phase hat die Autohaus Ostmann-Niederlassung in Melsungen nun offiziell in den neuen Räumlichkeiten eröffnet. Hier die Bilder von der …
Gelungene Pre-Opening-Party bei Autohaus Ostmann in Melsungen

Schlägerei auf Kirmesgelände - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht aktuell nach Zeugen, die auf der Singliser Kirmes vor dem Festzelt Schlägereien beobachtet haben.
Schlägerei auf Kirmesgelände - Polizei sucht Zeugen

Speerwerfer Henri Alter und das MT-Staffel-Quartett standen im Finale der deutschen U23-Meisterschaften

Melsunger U23-Leichtathleten setzen bei Deutschen Meisterschaften in Leverkusen zwei Ausrufezeichen.
Speerwerfer Henri Alter und das MT-Staffel-Quartett standen im Finale der deutschen U23-Meisterschaften

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.