Frühjahrskirmes der Burschenschaft Nassenerfurth

+

Am Wochenende findet wieder die Frühjahrskirmes in Borken-Nassenerfurth unter dem Motto "Spring Break" statt.

Borken-Nassenerfurth. „Langsam wird es Zeit, dass der Frühling mal so richtig erwacht“, dachte sich die Kirmesburschenschaft Nassenerfurth und pfeift dabei auf blühende Krokusse und Vogelgezwitscher. Denn die Jungs und Mädels planen eine Party, bei der auch der größte Tanzmuffel seine Beine warm tanzt: Die große „Spring Break“-Frühjahrskirmes. Los geht’s am Samstag, 18. März, um 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Nassenerfurth.

Heiße Beats gegen die Kälte

Um die Feiernden auf die warme Jahreszeit einzustimmen, holt die Burschenschaft das Diskoteam "NSA" ins Dorfgemeinschaftshaus. Dem Party-Gefühl eines echten Spring Break steht also nichts im Weg. Dafür sorgt auch eine bunt geschmückte Sektbar mit Getränkespecial.

Doch damit fängt die Saison in Nassenerfurth gerade erst an: Im Sommer ist schon die traditionelle Zeltkirmes geplant. Die Frühjahrskirmes ist also nur ein Vorgeschmack auf den Hauptgang, der dem Party-Volk am dritten Augustwochenende, Samstag und Sonntag, 19. und 20. August, aufgetischt wird.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lesermeinung: „Brauchen wir Wölfe in der freien Wildbahn?“

Ein Leserbrief von Rainer Wackerbarth aus Fritzlar-Lohne zum Artikel „Der Wolf rückt den Schafen auf den Pelz“ im EXTRA TIP vom 20. Mai.
Lesermeinung: „Brauchen wir Wölfe in der freien Wildbahn?“

Wabern feiert

Viel Prominenz kam zum Festakt anlässlich des 1200-jährigen Jubiläums von Wabern.
Wabern feiert

Alles Amateure

Bei Einbruchversuchen blieb es in Gensungen und in Felsberg - in Gensungen scheiterten die Einbrecher beim Versuch in ein Vereinsheim einzubrechen, in Wabern konnten sie …
Alles Amateure

Fotogalerie: Entstehung des Felsberger Rhododendron-Gartens

Der Rhododendron-Garten in Felsberg erstahlt in diesen Tagen in voller Blüte. Unsere Fotogalerie zeigt die Entstehung diesen Kleinods.
Fotogalerie: Entstehung des Felsberger Rhododendron-Gartens

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.