Frühlingsmarkt Melsungen: Tausende trotzten Regen

+

Mit der Gondel ins bunte Treiben: Unzählige Besucher zog es am vergangenen Wochenende nach Melsungen zum Frühlings- sowie dem italienischen Markt.

Melsungen. Klänge von Adriano Celentanos Klassikern erfüllen die Frühlingsluft, der Duft von süßen Amarettoplätzchen steigt in die Nase und zufriedene Gesichter von Groß und Klein ziehen durch die Gassen der Fachwerkstadt: Das vergangene Wochenende zog tausende Besucher zum Frühlingsmarkt nach Melsungen. Für musikalische Unterhaltung und gute Stimmung sorgte Tenor Enzo Da Franco auf einer kleinen Bühne vor dem Rathaus.

Geheimnisvoll und lecker

Obwohl sich vor allem am verkaufsoffenen Sonntag das Wetter von seiner kapriziösen Seite zeigte, schlenderten Besucher aus der ganzen Region über den Marktplatz – bei Sonnenschein, Wolkenbruch, Regenschauern und sogar einem kurzen Gewitter. Nichts konnte den zahlreichen Besuchern die Freude vermiesen und den Spaß an Melsungen nehmen.Zu entdecken und schmecken gab es  einiges: Vom Ponyreiten für die Kleinsten über mediterrane Genießerplatten und köstliche italienische Weine bis hin zu geheimnisvollen venezianischen Maskenwesen bot sich dem Publikum ein buntes Programm. Diese bildeten zusammen mit der meterlangen original venezianischen Gondel die Highlight unter den Platanen. "Wir haben alles selbst geschneidert", sagt die Masken-Gruppe aus dem bayerischen Bad Neustadt. Die sechs Damen zogen dabei alle Blicke auf sich und waren bei allen Besuchern heiß begehrte Foto-Motive.

"Viel zu schnell vorbei"

So auch bei Marlis und Torsten aus Homberg: "Wir sind zum ersten Mal auf dem Frühlingsmarkt und sind begeistert von den Aktionen. Wir haben in den lokalen Geschäften geshoppt und italienische Süßigkeiten probiert." Fazit: Alles prima und viel zu schnell vorbei. Mehrere Stunden lang genossen Tausende die vorsommerliche Atmosphäre und ergaben sich bei Antipasti, Wein, Salami, ofenfrischen Ciabatta oder Rumgebäck den kulinarischen Genüssen Italiens hin. Für den Nürnberger Verein Punto D’ Incontro und die Gemeinschaft des Melsunger Einzelhandels ein voller Erfolg.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unterstand an Bahnlinie stand in Flammen

Die Feuerwehr wurde am Abend in Waltersbrück zu einem Einsatz gerufen.
Unterstand an Bahnlinie stand in Flammen

Melgershausen: Nach Unfall brannte das Auto

Bei Melgershausen ereignete sich am Abend ein Unfall, nach dem das abgestellte Auto in Brand geriet.
Melgershausen: Nach Unfall brannte das Auto

Eine musikalische Zeitreise

Am Samstag, 25. Januar: Klaus Adamaschek alias Shiregreen gibt Solo-Konzert im Café Hahn in Fritzlar
Eine musikalische Zeitreise

Warten auf die Gelben Tonnen: Im Schwalm-Eder-Kreis wissen viele nicht wohin mit ihrem Plastik-Müll

Lieferengpässe, das dünne Material oder die schlechte Qualität sind häufige Kritikpunkte am Einsatz von Gelben Säcken. Da kommt die Umstellung auf die Gelbe Tonne gerade …
Warten auf die Gelben Tonnen: Im Schwalm-Eder-Kreis wissen viele nicht wohin mit ihrem Plastik-Müll

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.