Fünf Monate dicht: Melsunger St.-Georg-Straße wegen Bauarbeiten ab Mittwoch voll gesperrt

+
Die Bauarbeiten beginnen am 10. Januar, dann ist die St.-Georg-Straße für den Straßenverkehr und Fußgänger bis voraussichtlich Ende Mai voll gesperrt.

Vom 10. Januar bis voraussichtlich 31. Mai muss die St.-Georg-Straße wegen Bauarbeiten voll gesperrt werden. Die Sperrung gilt nicht nur für den Straßenverkehr, sondern auch für Fußgänger.

Melsungen. Gut fünf Monate ist hier kein Durchkommen. Wie die Straßenverkehrsbehörde des Schwalm-Eder-Kreises mitteilt, wird die St.-Georg-Straße (B 83) in Melsungen zwischen der Zufahrt zur Feuerwehr bis zur Einmündung der Fritzlarer Straße (B 253) und der Oberen Mauergasse wegen Bauarbeiten voll gesperrt. Die Sperrung dauert nach Angaben des Kreises von Mittwoch, 10. Januar, bis voraussichtlich 31. Mai und gilt sowohl für den Straßenverkehr als auch Fußgänger.

Die Umleitung ist ausgeschildert und führt über die Schloßstraße (B 83) und Bahnhofstraße (L 3147). Da das Linksabbiegen von der Fritzlarer Straße in die Schloßstraße nicht möglich ist, wird der Verkehr über die Rechtsabbiegespur der Schloßstraße entgegen der Fahrtrichtung geführt. Die Zufahrt zum Schloth ist gesperrt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mister History Guido Knopp erzählt seine Geschichte in der Melsunger Stadthalle

Zentrale gesellschaftliche und politische Entwicklungen kombiniert Guido Knopp mit persönlichen Erlebnissen und berichtet darüber in einer Lesung.
Mister History Guido Knopp erzählt seine Geschichte in der Melsunger Stadthalle

Touristen im Melsunger Land profitieren von der MeineCardPlus und freiem Eintritt

Für die Dauer ihres Aufenthalts erhalten Touristen im Melsunger Land neuerdings eine MeineCardPlus ausgehändigt, die viele Vorteile bietet und sich in der Grimmheimat …
Touristen im Melsunger Land profitieren von der MeineCardPlus und freiem Eintritt

Gudensberg: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

In Gudensberg ist es heute zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen.
Gudensberg: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Am 29. April ist es soweit und der Kulturring Haydau lädt Musikinteressierte ins bekannte Kloster in Morschen ein, um der Band "Sounds like a Trio" zu lauschen.
Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.