Fünf Schüler der Drei-Burgen-Schule siegen im Mathe-Wettbewerb

+

Kluge Köpfe: Fünf Schüler der Drei-Burgen-Schule holten den Sieg im Mathe-Wettbewerb. Nun müssen sie ihr Wissen im Kreisentscheid beweisen.

Felsberg. Urkunden bei sportlichen Wettbewerben zu bekommen – das gelingt vielen Schülern beispielsweise bei den Bundesjugendspielen. "Aber eine Urkunde in Mathematik für besondere Leistungen verliehen zu bekommen, das ist schon etwas ganz besonderes", sagt Dr. Dieter Vaupel, Schulleiter der Drei-Burgen-Schule in Felsberg. Gleich fünf Schüler der Gesamtschule konnten sich in der Woche darüber freuen, als sie vom Fachleiter für Mathematik, Stefan Siemon und ihrem Schulleiter als Schulsieger im diesjährigen Mathematikwettbewerb die Urkunden des Hessischen Kultusministeriums überreicht bekamen.

Es siegten in der Leistungsgruppe C Leonie Klapp vor Philipp Schneider, in der Gruppe B Jana Caspary sowie in der Gruppe A Luisa Widerholt mit der insgesamt höchsten Punktzahl 39,5 vor Robin Münzberg. Die Sieger der einzelnen Gruppen vertreten die Drei-Burgen-Schule im März dann auf der nächsten Ebene –  dem Kreisentscheid.

Schulleiter und Fachleiter lobten anlässlich der Urkundenübergabe die Jugendlichen für ihre ausgezeichneten Leistungen und machten deutlich, wie wichtig Mathematik für ihre zukünftige schulische und berufliche Laufbahn sein kann. "Die Schüler haben durch ihre Leistungen auch gezeigt, wieviel Spaß Mathematik machen kann und wie es gelingt auch schwierigste Aufgaben erfolgreich zu lösen", sagte Siemon. Vaupel ermunterte sie ihre besonderen mathematischen Kompetenzen weiter zu verbessern: "Ihr habt gezeigt, dass ihr Talent in diesem Bereich habt und wie im Sport, kann man auch in Mathematik durch ständiges Trainieren zu weiteren Erfolgen kommen."

+++EXTRA INFO+++

Der Mathematikwettbewerb, der seit mehr als vier Jahrzehnten in Hessen mit landesweit einheitlichen Aufgaben jeweils in der achten Jahrgangsstufe durchgeführt wird, soll als eine landesweite Vergleichsarbeit den Schulen zeigen, wie die Leistungen ihrer Schüler im Verhältnis zu denen anderer Schulen einzuordnen sind. Der Test besteht aus jeweils acht Pflichtaufgaben und zwei Wahlaufgaben. Die Themen sind Bruchrechnung, Dezimalzahlen, Zuordnungen, Prozentrechung, Konstruktionen und Flächenberechnung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach brutalem Überfall auf dem Fritzlarer Tegut-Parkplatz: Haftstrafen für zwei 19-Jährige

Am 15. April kam es auf dem tegut-Parkplatz in Fritzlar zu einem Vorfall, bei dem der 39-jährige Dr. Christoph Pohl von zwei 19-jährigen verletzt wurde. Jetzt wurden die …
Nach brutalem Überfall auf dem Fritzlarer Tegut-Parkplatz: Haftstrafen für zwei 19-Jährige

Dagobertshausen feiert den Rebensaft: Weinfest am Samstag am Feuerwehrgerätehaus

Im Malsfelder Ortsteil Dagobertshausen dreht sich am morgigen Samstag alles rund um die Rebe. Am Feuerwehrgerätehaus findet ab 19 Uhr das 13. Weinfest statt.
Dagobertshausen feiert den Rebensaft: Weinfest am Samstag am Feuerwehrgerätehaus

Heute Abend geht's los: Zwei Tage Weinfest auf dem Felsberger Marktplatz

Auch in diesem Jahr findet das traditionelle Weinfest auf dem Marktplatz in Felsberg statt. Der Startschuss fällt am heutigen Abend um 18.30 Uhr.
Heute Abend geht's los: Zwei Tage Weinfest auf dem Felsberger Marktplatz

Schnuddelbänke beleben nordhessische Kleinstadtperlen

Städtekooperation in der GrimmHeimat NordHessen schließt sich mit pfiffiger Idee der #herzverlieren Kampagne an
Schnuddelbänke beleben nordhessische Kleinstadtperlen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.