Bei Fußballspiel in Obermöllrich: 37-Jähriger attackiert Schiedsrichter

Während eines Fußballspiels in Fritzlar-Obermöllrich wurde der Schiedsrichter von einem 37-jährigen Spieler attackiert und verletzt. 

Fritzlar-Obermöllrich. Bei einem Fußballspiel im Fritzlarer Ortsteil Obermöllrich wurde am gestrigen Sonntag der Schiedsrichter von einem Spieler verletzt. Der 37-jährige Täter versetzte dem Unparteiischen nach Angaben der Polizei vermutlich einen Kopfstoß. Dabei erlitt der Schiedsrichter eine Wunde an der Lippe, die im Fritzlarer Krankenhaus behandelt wurde.

Der Spieler hat laut Polizei mit dem Kopfstoß auf einen Platzverweis reagiert, den der Schiedsrichter kurz zuvor ausgesprochen hatte. Ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jugendlicher an Guxhagener Bahnhof von drei männlichen Personen ausgeraubt

Das Smartphone, die Kopfhörer und eine teure Umhängetasche wurden einem Jugendlichen am Montagabend auf dem Guxhagener Bahnhof gestohlen.
Jugendlicher an Guxhagener Bahnhof von drei männlichen Personen ausgeraubt

Bei Harle: 18-Jähriger überschlägt sich mit 510 PS-Mercedes mehrfach und wird schwer verletzt

Bei Harle: 18-Jähriger überschlägt sich mit 510 PS-Mercedes mehrfach und wird schwer verletzt

Beratung mit Abstand

Im Jobcenter Schwalm-Eder sind wieder Kundengespräche möglich - hier ein Interview mit einer Arbeitssuchenden.
Beratung mit Abstand

Coronakrise: Fritzlar scheint mit blauem Auge davonzukommen

Bürgermeister Spogat zieht Zwischenbilanz - „Mit unseren liquiden Mittel von über einer Million Euro können wir die finanziellen Folgen abfedern“, glaubt das …
Coronakrise: Fritzlar scheint mit blauem Auge davonzukommen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.