Fotostrecke: Ausgelassene Stimmung bei Galasitzung in Melsungen

1 von 80
2 von 80
3 von 80
4 von 80
5 von 80
6 von 80
7 von 80
8 von 80

Mit einem abwechslungsreichen Programm sorgte die diesjährige Galasitzung in Melsungen für ausgelassene Stimmung bei den Karnevalfans.

Melsungen. Mit einem Programm, so bunt wie die Kostüme der gut 200 Besucher, luden die Narren des Melsunger Karnval Clubs am Samstag in die Stadthalle. Unterstützung bekam der MKC dabei von Narren aus der ganzen Region: Bad Liebenstein, Empfershausen und Röhrenfurth – Karneval geht schließlich über die Ortsgrenzen hinaus. Die Tanzgarden sorgten für akrobatische Höhepunkte auf der Bühne, während Herbert Losleben und Carsten Barthel für komödiantische Höhepunkte sorgten – besonders US-Präsident Donald Trump bekam sein Fett weg. Schließlich kochte die Stimmung im Saal bei einer ausgelassenen Polonaise und es wurde noch bis tief in die Nacht gefeiert und getanzt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Die Region fürs Auge: Neuer Bildband "Gedichte und Fotos aus der Heimat"

"Gedichte und Fotos aus der Heimat" heißt das neue Werk von Helmut Meiss und Jörg Döringer, das sich in Gedichten und Bildern dem Schwalm-Eder-Kreis widmet.
Die Region fürs Auge: Neuer Bildband "Gedichte und Fotos aus der Heimat"

Sie hatten Coli-Bakterien: Bei Plukon mussten 33.000 Mast-Hähnchen entsorgt werden 

Homberger Veterinäramt entschied: „Fleisch nicht für den Verzehr von Menschen geeignet“
Sie hatten Coli-Bakterien: Bei Plukon mussten 33.000 Mast-Hähnchen entsorgt werden 

Wenn ein Halbgott lügt...

Melsunger Theatersaison startet mit witzigem Irrspiel. Kalle Pohl und seine Schauspielkollegen begeistern das Publikum.
Wenn ein Halbgott lügt...

Felsberg-Melgershausen: Unbekannte brechen in Scheune ein und klauen sechs Flaschen „Jack Daniels“

Täter wurden beim Abtransport der Beute von der Nachbarin gestört.
Felsberg-Melgershausen: Unbekannte brechen in Scheune ein und klauen sechs Flaschen „Jack Daniels“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.