Los geht's: Heißer Auftakt im Melsunger Winterwald

+

Heißer als Glühwein: Berauschende Eröffnung des Melsunger Weihnachtsmarkts unter den Platanen. Noch bis Heiligabend feiern, schlemmen und genießen.

Melsungen. Als sie auf die Bühne kamen, gab es kein Halten mehr: Zum Auftakt des traditionellen Weihnachtsmarkts in Melsungen rockte die Band "Schreckschuss" den Winter-Wunderwald mit über 300 Weihnachtsbäumen. Mit Klassikern und Hits aus Kino-Stürmern wie "Pretty Woman",  "Grease" oder "Zurück in die Zukunft" heizten sie Tausenden vor dem Rathaus richtig ein. Kaum ein Besucher konnte da seine Füße stillhalten. Einstimmiges Urteil: "Schreckschuss" sind heißer als der Glühwein. Stimmgewaltig, mit viel Humor ("Frauen sind wie Juwele: Man muss sie mit Fassung tragen") und musikalischer Action an Abflussrohren brachte "Schreckschuss" die Menge zum Toben und Lachen.

Auch Bürgermeister Markus Boucsein freute sich über den Bomben-Auftakt, die ausgelassene Stimmung und die hervorragende Laune von Besuchern und Organisatoren – Stadt Melsungen und die Einzelhandelsgemeinschaft Melsungen. Erstmals mit am Start: ein Kinderland. In der "Kinderstube" kommen auch kleine Weihnachtsmarkt-Freunde bei bunten Aktionen und Kinofilmen auf ihre Kosten. "Es ist eine wunderbare Bereicherung für den Weihnachtsmarkt", betonte der Bürgermeister. Auch über die heiße Stimmung freute sich Markus Boucsein ganz besonders: Zum festlichen Bier-Anstich folgten unzählige Gäste – und ließen es sich beim vom Bürgermeister verteilten Schoppen so richtig gut gehen. "Es ist herrlich!", so Boucsein.

Außerdem konnten  Groß und Klein ihre ganz persönliche Weihnachtsgrüße abgeben. Denn wir waren auch mit "Glühwein TV" vor Ort. Noch bis in den späten Abend hinein feierte die unzähligen Besucher den Beginn der bunt-besinnlichen Vorweihnachtszeit. Da wurde der US-Klassiker "Rocking Around The Christmas Tree" auch schon mal wörtlich genommen – denn auch der prachtvoll geschmückte Baum mit 500 Kugeln und 700 Lichtern erwies sich als Publikumsmagnet. Noch bis zum 24. Dezember, können sich Besucher des Weihnachtsmarkts in Melsungen unterhalten, gut gehen und kulinarisch verwöhnen lassen. Das Programm, sowie die musikalischen Highlight (Christian Durstewitz, Reiner Irrsinn, Enzo De Franco etc.) finden Sie in unserer Weihnachtsbeilage, die am vergangenen Mittwoch erschienen ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Konnte den Aufprall nicht verhindern!": Güterzug kracht bei Schlierbach in Holzbank

Am Montagabend kollidierte ein Güterzug bei Neuental-Schlierbach mit einer massiven Holzbank. Dabei wurde die Lok beschädigt. Die Bundespolizei sucht nach Zeugen.
"Konnte den Aufprall nicht verhindern!": Güterzug kracht bei Schlierbach in Holzbank

Hessens 50 beste Dorfgasthäuser: Märchenschmiede in Neumorschen unter den Ausgezeichneten

Am Montag kürten DEHOGA und Brauerbund Hessens 50 schönste Dorfgasthäuser. Darunter ist auch die Märchenschmiede in Morschen. Wir waren beim Betreiber-Ehepaar Angela und …
Hessens 50 beste Dorfgasthäuser: Märchenschmiede in Neumorschen unter den Ausgezeichneten

Scheune in Spangenberg abgebrannt – Polizei geht von Brandstiftung aus

In der Nacht von Sonntag auf Montag brannte eine Scheune zwischen Bergheim und Eubach komplett nieder. Der Schaden liegt bei 100.000 Euro. Die Polizei geht von …
Scheune in Spangenberg abgebrannt – Polizei geht von Brandstiftung aus

Kurpark Bad Zwesten: Mann entblößt sich vor Spaziergängerin und beleidigt sie dann auch noch

Als die Frau abends zur Hardtwaldklinik wollte, sah sie auf der Parkbank den Mann sitzen, der sich selbst befriedigte.
Kurpark Bad Zwesten: Mann entblößt sich vor Spaziergängerin und beleidigt sie dann auch noch

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.