Gelaufene Runden zahlten sich aus: Felsberger Heiligenbergschule weihte Klettergerüst ein

Freude zeigt sich bei den Schülern über das neue Klettergerüst an der Heiligenbergschule.
+
Freude zeigt sich bei den Schülern über das neue Klettergerüst an der Heiligenbergschule.

An dem Spendenlauf am 30. Mai auf dem Sportplatz neben der Heiligenbergschule in Felsberg-Gensungen nahmen etliche Kinder, Lehrer und einige Prominente teil.

Felsberg-Gensungen. Auf diesem imposanten Spielgerät können sich die Kinder der Gensunger Heiligenbergschule so richtig austoben: Durch den Spendenlauf am 30. Mai konnte ein Klettergerät durch den fleißigen und ausdauernden Einsatz aller Kinder und mehrerer Prominenter ‘erlaufen‘ werden. Mit einer Spendensumme von über 5.400 Euro haben alle teilnehmenden Kinder, Lehrkräfte sowie externe Sponsoren dazu beigetragen, die benötigte Gesamtsumme von 16.000 Euro zu erreichen.

Die Wünsche der Schüler, die im regelmäßig tagenden Schülerrat aller Klassen zusammengetragen wurden, kamen beim Aussuchen des Klettergerätes voll und ganz zur Berücksichtigung. Denn das Klettergerät musste – aufgrund der starken Belas­tung durch über 300 Kinder – noch einmal in den Herbstferien zusätzlich stabilisiert und verschiedene Auf- und Abgänge verstärkt werden.

Einer für alle, alle für Einen: Sponsorenlauf an der Heiligenbergschule

Obwohl die Erwachsenen dran waren und es keine Stempel mehr für die Kinder gab, machte ihnen die extra Portion Bewegung nichts aus und so liefen sie weiter fröhlich mit.
Obwohl die Erwachsenen dran waren und es keine Stempel mehr für die Kinder gab, machte ihnen die extra Portion Bewegung nichts aus und so liefen sie weiter fröhlich mit. © Blöthner
 © Blöthner
Schulleiter Cornelius Meyer walkte ein paar Runden.
Schulleiter Cornelius Meyer walkte ein paar Runden. © Blöthner
 © Blöthner
Bürgermeister Volker Steinmetz war ebenfalls beim Sponsorenlauf dabei.
Bürgermeister Volker Steinmetz war ebenfalls beim Sponsorenlauf dabei. © Blöthner
Hessenmeister im Hindernislauf auf 3.000 Meter, Yannik Gerland (re.), lief auch mit.
Hessenmeister im Hindernislauf auf 3.000 Meter, Yannik Gerland (re.), lief auch mit. © Blöthner
Klasse 4 war nach den anderen drei Klassenstufen beim Sponsorenlauf dran.
Klasse 4 war nach den anderen drei Klassenstufen beim Sponsorenlauf dran. © Blöthner
Klasse 4 war nach den anderen drei Klassenstufen beim Sponsorenlauf dran.
Klasse 4 war nach den anderen drei Klassenstufen beim Sponsorenlauf dran. © Blöthner

Mit dem Förderverein ’Zusammen stark‘ konnte diese wichtige Investition für die Schüler in Kooperation mit dem Schulträger verwirklicht werden. Claudia Schneider (Förderverein), Schulleiter Cornelius Meyer sowie Hausmeister Jens Kramer freuen sich sehr, das neue Spiel- und Klettergerät nun endgültig für alle freizugeben.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Aus „Rest-Cents“ der Mitarbeiter wurden 22.387 Euro für Geburtshilfe

Seit 2016 Sammeln B. Braun-Mitarbeiter an den Standorten Melsungen, Tuttlingen und Berlin die "Rest-Cents" ihrer Gehaltsabrechnungen und spenden diese für soziale …
Aus „Rest-Cents“ der Mitarbeiter wurden 22.387 Euro für Geburtshilfe

Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Auch in diesem Jahr werden die Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet. Die Lese findet am 6. Oktober unter besonderen Bedingungen statt.
Unter besonderen Bedingungen: Weinlese auf dem Böddiger Berg findet statt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.