Spendable Borkener: Gemeinschaft sammelte 200 Euro für Rock 4 Cross-Festival

+
Stolz überreichen (v. li.) Anna Sikora, Susanne Letzing, Simone Bach, Lars Walter, Axel Hucke, Julian Walter, Silja Walter, Ute Büttler, Leon Bach den symbolischen Scheck  an Rock 4 Cross-Festival-Organisatorin Kerstin Gaedeke (re.).

Nachbarschaftliches Engagement zeigte sich im Borkener Blumenweg: mehrere Familien schlossen sich im vergangenen Jahr zusammen und organisierten erfolgreich ein Straßenfest. Den Gewinn stockten sie auf und übergaben es nun für einen guten Zweck.

Borken. Die Gemeinschaft und gute Feiern sind das, was im Borkener "Blumenweg" zählt. So auch im September vergangenen Jahres. Vier Familien planten für das erste Septemberwochenende die Neuauflage des Straßenfestes welches zuletzt im Jahr 1995 stattgefunden hat. Alle waren sofort mit Feuereifer dabei, es wurden die Bewohner des „Blumenweges“ und auch die Anlieger der Nachbarstraßen eingeladen. Jeder beteiligte sich direkt an der Kostenumlage, um das Fest auch bewerkstelligen zu können.

Der „Blumenweg“ verwandelte sich in eine wahre Festmeile: die Straße wurde gesperrt, große Banner hießen die Besucher am Straßeneingang willkommen. Mitmach-Stationen luden Groß und Klein zu spaßigen Spielereien ein. Es entwickelten sich nette Gesprächen – diesmal nicht über den Gartenzaun. Bis weit in die Nacht hinein wurde mit der Band Sound of Music gesungen, gefeiert, getanzt und gelacht. Neue Freundschaften wurden geschlossen und alte wieder vertieft. Schnell war man sich einig, das nächste Straßenfest darf nicht wieder 22 Jahre auf sich warten lassen.

Die Organisatoren des Festes – die Familien Büttler, Matei-Best, Bach/ Hucke, Walter und Letzing-Sikora – wollten den Überschuss von rund 155 Euro aus dem Fest einem guten Zweck zukommen lassen. Es sollte für Kinder und Jugendliche sein und wenn möglich den musikalischen Nachwuchs fördern. Der Spendenbetrag wurde durch die Organisatoren auf 200 Euro aufgerundet und im Rahmen der Frühjahrsmesse in der Borkener Innenstadt in Form eines symbolischen Schecks an Kers­tin Gaedeke, eine der Organisatoren des Festivals Rock 4 Cross, überreicht.

Das Festival wird am Samstag, 26. Mai, auf der Borkener Hallenbadwiese veranstaltet, um die dringend benötigte Deckschicht für die Cross-Strecke zu finanzieren.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Spezieller brauen: Treysaer Brauerei Haaß investiert über eine Million Euro für neues Sudhaus

So können zukünftig nach neuesten Technikstandards kleine Chargen für spezielle Biersorten gebraut werden.
Spezieller brauen: Treysaer Brauerei Haaß investiert über eine Million Euro für neues Sudhaus

Zeit, die Leben retten kann: Melsunger Feuerwehr beklagt zugeparkte Straßen

In Melsungen häufen sich die Beschwerden über zugeparkte Straßen. Gerade bei Rettungsfahrzeugen kann das zu lebensgefährlichen Zeitverzögerungen führen.
Zeit, die Leben retten kann: Melsunger Feuerwehr beklagt zugeparkte Straßen

Melsunger Moritze Gräbe gehört zu Sieger-Trio bei DMAX-Sendung „Goldrausch am Yukon“

Er darf seinen Traum vom Goldsucher in Kanada weiterleben. Der Melsunger Moritz Gräbe gehört zu den Siegern der DMAX-Sendung "Goldrausch am Yukon".
Melsunger Moritze Gräbe gehört zu Sieger-Trio bei DMAX-Sendung „Goldrausch am Yukon“

Zum zehnten Mal Advent in den Höfen

Am 15. und 16. Dezember findet der zehnte Advent in den Höfen in Fritzlar statt. 16 Höfe laden ein.
Zum zehnten Mal Advent in den Höfen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.