Gescheitert: Diebe versuchen Audi RS4 in Melsungen zu knacken

+
A burglar in action to rob something out of a car

Zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen versuchten unbekannte Täter einen Audi RS4 in Melsunger Schloßstraße zu knacken.

Melsungen. Einen Audi RS4 Avant, im Wert von circa 31.000 Euro, versuchten Autodiebe auf dem Oberdeck einer Parkpalette in der Melsunger Schloßstraße zu knacken. Die Tat ereignete sich nach Angaben der Polizei zwischen Mittwoch, 18.25 Uhr, und Donnerstag, 8.30 Uhr.

Der Besitzer stellte am Donnerstagmorgen fest, dass eine Schraube in das Fahrertürschloss gedreht wurde. Es handelte sich um eine Spezialschraube, mit der man Zylinderschlösser gewaltsam herausziehen kann. Die Unbekannten wurden laut Polizeimeldung bei der Tat gestört, weshalb es beim Versuch blieb.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 450 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Melsungen unter Tel. 05661-70890.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Schwarzer VW Tiguan in Felsberg zerkratzt – 3.800 Euro Schaden

3.800 Euro Schaden verursachten unbekannte Täter in der Nacht von Sonntag auf Montag in Felsberg. Sie zerkratzten eine VW Tiguan, der in der Unteren Birkenallee stand.
Schwarzer VW Tiguan in Felsberg zerkratzt – 3.800 Euro Schaden

Hospital: Am 1. Oktober wird Gefäßchirurgisches Zentrum eröffnet

Fritzlarer Krankenhaus investiert in die Zukunft – neue Technik (Angio-Suite) und neues Team für die Gefäßchirurgie
Hospital: Am 1. Oktober wird Gefäßchirurgisches Zentrum eröffnet

Vielfalt der Arbeitstiere: Erstes Unimog-Treffen in Dillich war voller Erfolg

Da war wirklich keiner wie der andere.
Vielfalt der Arbeitstiere: Erstes Unimog-Treffen in Dillich war voller Erfolg

Aus gesundheitlichen Gründen: Thomas Gille hört auf

Thomas Gille tritt als Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Schwalm-Eder Ende des Monats September von seinem Amt zurück.
Aus gesundheitlichen Gründen: Thomas Gille hört auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.