Geschenketipp: Weihnachtsmarkt und Innenstadt haben die Lösung parat

+
Daniel Blöthner, Volontär

Auf dem Weg zum passenden Geschenk kann sich ein Spaziergang durch die Melsunger Innenstadt und ein Besuch des Weihnachtsmarktes lohnen.

Melsungen. Es sind nicht einmal mehr zwei Wochen bis Weihnachten und wenn jetzt noch ein Geschenk und eine passende Idee fehlen, wird die Zeit knapper und knapper. Praktisch, dass in Melsungen gerade ein großer Weihnachtsmarkt ist, der mit etlichen Ständen ein umfangreiches Angebot präsentiert. Beim abendlichen Stöbern mit leckerem Geruch von Glühwein und Lebkuchen in der Nase wird man dort sicherlich fündig.

Zugegeben: Geschmäcker sind verschieden und möglicherweise sucht man etwas Besonderes für jemanden, der oder die eigentlich schon alles hat. In diesem Fall sind Besucher des Weihnachtsmarktes aber dennoch goldrichtig. Schließlich gibt es zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte in der Melsunger Innenstadt, die vor allem durch ihre Vielfalt überzeugen können. Egal, ob Schmuck, Uhren, warme Zudecken, Wechselrahmen für Bilder, schicke Schuhe, wärmende Kleidung, Kunsthandwerk oder gar eine kleine oder große Kreuzfahrt – in Melsungen wird jeder fündig, der noch ein Geschenk braucht.

Es zeigt sich also: Schlendern durch Melsungen lohnt sich!

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Veranstaltungsreihe „GartenLiebe“: Über 600 Gäste besuchten offenen Garten in Gudensberg

Und am Abend zogen Katja Friedenberg und Thomas Höhl, die als „Sentimental Two“ auftraten, die rund 60 Zuhörer in ihren Bann.
Veranstaltungsreihe „GartenLiebe“: Über 600 Gäste besuchten offenen Garten in Gudensberg

Im Interview: Jesbergs Bürgermeister Heiko Manz über sein erstes Jahr im Amt

Seit erstem Juli letzten Jahres ist der 36-jährige Heiko Manz aus Densberg neuer Bürgermeister der Gemeinde Jesberg. Mit den HEIMAT NACHRICHTEN ließ er sein erstes …
Im Interview: Jesbergs Bürgermeister Heiko Manz über sein erstes Jahr im Amt

Öfter fahren, seltener stehen: Carsharing startete kürzlich in Malsfeld

Was sich in vielen Städten bereits bewährt hat, soll auch im ländlichen Raum mittelfristig etabliert werden. Aus diesem Grund beteiligt sich die Region Mittleres …
Öfter fahren, seltener stehen: Carsharing startete kürzlich in Malsfeld

Homberg: Fahrzeugteil von Wohnmobil gestohlen - 1.000 Euro Sachschaden

Der Besitzer bemerkte beim morgendlichen Spaziergang mit seinen Hunden am Wohnmobil, dass das vordere rechte Kunststoffeckprofil fehlte. Die Täter hatten es in der Nacht …
Homberg: Fahrzeugteil von Wohnmobil gestohlen - 1.000 Euro Sachschaden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.