Grüne-Bundestagskandidatin naschte in der „Gläsernen Bonbon Manufactur“

+
Dr. Bettina Hoffmann mit Jörg Vorpagel beim Bonbonpressen.

Dr. Bettina Hoffmann ließ sich von Jörg Vorpagel in die Geheimnisse der Bonbon-Produktion einweisen.

Bad Zwesten-Oberurff. In seiner „Gläsernen Bonbon Manufactur“ in Oberurff begrüßte Jörg Vorpagel die Bundestagskandidatin der Grünen, Dr. Bettina Hoffmann, und Gäste. Begeistert erzählte er von den Rezepten wie Quitten-, Beeren-, Bier-, oder Whiskybonbons und seinen alten handwerklichen Geräten während er den süßen Teig für Himbeerbonbons knetete.

„Sein Motto ‘selbstgemacht ist am Besten’, konnten, wir sofort verstehen als wir die frischestes Himbeerbonbons des Tages probierten“, so Hoffmann.

Dr. Bettina Hoffmann, die Bundestagskandidatin der Grünen.  

Märchenmotive verzieren die bunten Taler oder Blüten und Blätter die Kugeln. Gepresst wird der zuckrige Teig mit formgebenden Messingwalzen, die schon hunderte Jahre alt sind. „Die Geschäftsidee passt hervorragend in die touristische Strategie der Grimm Heimat Nordhessen und mit einer originellen Dienstleistung auch in die regionale Entwicklung einer ländlichen Region“, betont Hoffmann und ergänzt „das stärkt unsere Chancen auf dem Markt“.

„Nur etwa 15 Bonbonmacher dieser Art gibt es in Deutschland. Es gehört Liebhaberei dazu, reich werden kann man damit nicht“, meint Vorpagel, der seinen Betrieb 2014 gründete. Er ist trotzdem mit Freude dabei und hatte schon Besuch von diversen Fernsehteams.

Seit neustem ist er auch mit seinem Bonbonwagen auf Märkten unterwegs. Jeden zweiten Sonntag im Monat findet eine Vorführung statt. Buchbar ist Vornagels Naschwerkstatt auch für Gruppen, beispielsweise bei Kindergeburtstagen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wurzelkurs im Nassenerfurther Wasserschloss mit Bettina Hauenschild

Auf dem Programm stehen interessante Vorträge, Meditation sowie die Verarbeitung und Zubereitung von Wurzeln.
Wurzelkurs im Nassenerfurther Wasserschloss mit Bettina Hauenschild

Durch 50 Jahre Musikgeschichte-Discospaß in Gudensberg

Am Freitag, 19. Oktober, präsentiert DJ Bugatti ab 19 Uhr im Gudensberger Rathaus 50 Jahre Musikgeschichte.
Durch 50 Jahre Musikgeschichte-Discospaß in Gudensberg

Hartes Thema leichter gemacht: Buchkritik zu Vaupels "Auf einem fremden unbewohnbaren Planeten"

"Auf einem fremden unbewohnbaren Planeten" ist ein geeigneter Einstieg in die Thematik des Dritten Reiches sowie die Grausamkeiten, die Menschen erfahren mussten.
Hartes Thema leichter gemacht: Buchkritik zu Vaupels "Auf einem fremden unbewohnbaren Planeten"

Gudensberger Autor Dieter Vaupel besuchte mit Buch über Auschwitz-Überlebende Blanka Pudler Frankfurter Buchmesse

Das Buch "Auf einem fremden unbewohnbaren Planeten" über die NS-Überlebende Blanka Pudler wurde vom Gudensberger Autor Dieter Vaupel auf der Frankfurter Buchmesse …
Gudensberger Autor Dieter Vaupel besuchte mit Buch über Auschwitz-Überlebende Blanka Pudler Frankfurter Buchmesse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.