Glück im Unglück: Auto hat Totalschaden - Fahrer lebt

Foto: Mark Pudenz/HessenNews TV
+
Foto: Mark Pudenz/HessenNews TV

Ein Fahranfänger verfehlte knapp einen Baum, kam von der Fahrbahn ab und stoppte bei einem Getreidefeld. Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht.

Borken. Zu einem Alleinunfall kam es am frühen Dienstagabend auf der Kreisstrasse 17 zwischen den Borkener Ortsteilen Gombeth und Großenenglis. Dabei wurde eine Person verletzt. Aus bislang ungeklärten Umsänden kam ein 18-jährger Borkener Fahranfänger in Fahrtrichtung Grossenenglis nach links von der Fahrbahn ab, querte einen Wassergraben und landete mit seinem Auto rund 25 Meter von der Straße entfernt in einem Getreidefeld. Dabei hatte der junge Mann noch Glück im Unglück, denn nur knapp verfehlte dieser einen an der Straße stehenden Baum. Der Mann wurde von Rettungsdienst und Notarzt versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst war zudem die Feuerwehren aus Gombeth, Singlis und Lendorf mit 22 Einsatzkräften vor im Einsatz, da zudem von einem Fahrzeugbrand ausgegangen wurde. Die K17 war für rund eine halbe Stunde voll gesperrt. Am Fahrzeug enstand Totalschaden un unbekannter Höhe.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gefährliches Spiel in Körle: Kinder springen über die Gleise

Zwei Kinder liefen am Dienstagnachmittag in der Nähe des Bahnhofs Körle über die Gleise und sorgten so für einen Einsatz der Bundespolizei.
Gefährliches Spiel in Körle: Kinder springen über die Gleise

Jugendlicher an Guxhagener Bahnhof von drei männlichen Personen ausgeraubt

Das Smartphone, die Kopfhörer und eine teure Umhängetasche wurden einem Jugendlichen am Montagabend auf dem Guxhagener Bahnhof gestohlen.
Jugendlicher an Guxhagener Bahnhof von drei männlichen Personen ausgeraubt

Bei Harle: 18-Jähriger überschlägt sich mit 510 PS-Mercedes mehrfach und wird schwer verletzt

Bei Harle: 18-Jähriger überschlägt sich mit 510 PS-Mercedes mehrfach und wird schwer verletzt

Beratung mit Abstand

Im Jobcenter Schwalm-Eder sind wieder Kundengespräche möglich - hier ein Interview mit einer Arbeitssuchenden.
Beratung mit Abstand

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.