Verlosung: 5x2 Karten für die "Gregorian Voices" in Bad Zwesten

+

Am Samstag, 7. Oktober findet ein außergewöhnliches Konzert in der evangelischen Kirche in Bad Zwesten statt. Die Gregorian Voices sind mit ihrem Programm "Gregorian meets Pop" auf Tour. Wir verlosen 5x2 Karten.

Bad Zwesten. Am 7. Oktober findet in der evangelischen Kirche in Bad Zwesten im Rahmen ihrer Herbsttournee ein weiteres, außergewöhnliches Konzert der Gruppe „The Gregorian Voices“ statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Das Programm lautet „Gregorianic meets Pop“.

Sind stehende Ovationen und frenetischer Jubel bei gregorianischen Gesängen in der Kirchesind ungewöhnlich? Nicht bei „The Gregorian Voices“. Das bulgarische Vokal­oktett löst seit dem Frühjahr 2011 bei seiner Tournee durch Europa regelmäßig derartig emotionale Reaktionen aus. Kein Wunder, dass dieser besondere Chor bereits mehrere internationale Auszeichnungen erhalten hat.

Sein Können umfasst ein erstaunliches Spektrum, das vom einstimmigen liturgischen Gesang bis hin zur polyphonen Fünfstimmigkeit mit schallenden Bässen und aufsteigenden Falsettstimmen reicht. In schlichte Mönchskutten gekleidet erschaffen „The Gregorian Voices“ durch die beeindruckende Präsentation ihrer substanzreichen Stimmen eine großartige, mystische Atmosphäre, die gerade in Kirchen Raum greifend und sehr berührend ist.

Dieser stimmgewaltigen Formation von acht Sängern ist die klassische Gesangsausbildung anzuhören. Ihre gloc­kenklaren Stimmen, der Zwiegesang von Bass, Bariton und Tenor breitet sich komplex und spannungsreich über dem Publikum aus.

Der achtköpfige Männerchor aus dem bulgarischen Sofia begeistert und fasziniert mit gregorianischen Chorälen, orthodoxen Gesängen und Madrigalen unter der künstlerischen Leitung von Georgi Pandurov ein breites Publikum. Das Herausragende an diesem Chor ist, dass er die frühmittelalterlichen gregorianischen Choräle völlig neu belebt und interpretiert. Wie das gelingen kann, beweisen „The Gregorian Voices“ eindrucksvoll, wenn sie berühmte Klassiker der Popmusik im gregorianischen Stil arrangieren. So singen sie Songs wie „I’m sailing“ von Rod Stewards, „Imagine“ von John Lennon oder auch „Ameno“ von Era.

Der Kartenvorverkauf findet an folgenden VVK-Stellen statt: - Kurverwaltung Bad Zwesten - Touristinformation Bad Wildungen - Wandelhalle Bad Wildungen - Buchland - Akzente Buchhandlung Eintrittskarten kosten im Vorverkauf: 19,90 Euro und an der Abendkasse 22 Euro. Einlass und Restkarten ab 18.30 Uhr.

Wir verlosen 5x2 Eintrittskarten für das Konzert in Bad Zwesten.

Wie Sie gewinnen können? Schicken Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Gregorian Voices“ an gewinnspiel@mb-media.de. Bitte geben Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer an. Einsendeschluss ist Freitag, 6. Oktober. Viel Glück!

Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Ihr Platz wird frei: Maria-Viktoria Daebner über ihr FSJ in Fritzlarer Kita St. Martin

Mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr überbrückte die 20-Jährige aus Volkmarsen ein Jahr bis zum Studienbeginn ihres Traumberufes Kinderpsychologin. In der Malteser …
Ihr Platz wird frei: Maria-Viktoria Daebner über ihr FSJ in Fritzlarer Kita St. Martin

Trip mit Ausblick: Geführte Radtour über den Knüll mit dem ADFC

Am Sonntag lädt der Kreisverband Hersfeld-Rotenburg und Schwalm-Eder des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs zu einer geführten Radtour über den Knüll ein. Insgesamt 56 …
Trip mit Ausblick: Geführte Radtour über den Knüll mit dem ADFC

Dank Zauberlied: Kinderkrippe Borkener Bergzwerge lehrt Zahnpflege für die Kleinsten

In der Borkener KiTa Bergzwerge wurde nun der Grundstein für die Zahnpflege gelegt. Kindgerecht erklärten die Patenzahnärzte das Theme Zähneputzen und …
Dank Zauberlied: Kinderkrippe Borkener Bergzwerge lehrt Zahnpflege für die Kleinsten

SPD-Fritzlar: Dierk Schmietenknop ist neuer Stadtverbandsvorsitzender

SPD-Fritzlar: Dierk Schmietenknop ist neuer Stadtverbandsvorsitzender

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.