Das große Entenrennen beim Melsunger Hafenfest winkt mit allerlei Preisen

+
Vertreter des Melsunger Lions Clubs mit Nachwuchssportlern der SG 09 Kirchhof, der JSG Felsberg und des MFV 08 Melsungen. Der Jugendarbeit dieser Vereine soll der Haupterlös des Entenrennens zugutekommen.

Am Sonntag, 16. Juni, gehen die Enten wieder zu Wasser. Beim Melsunger Hafenfest wird es wieder ein Entenrennen geben und dem Sieger winken tolle Preise.

Melsungen. Bunte Kindergarten-Enten, große dekorierte Sponsoren-Enten, bis zu 1.000 gelbe Rennenten, das immer wieder spektakuläre Fischerstechen und dazu ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit Tanzvorführungen und Leckereien: Wer in den vergangenen Jahren Spaß am Melsunger Hafenfest und dem Entenrennen – organisiert vom Lions Club Melsungen – hatte, der sollte sich den kommenden Sonntag, 16. Juni, vormerken. An diesem Tag geht es am „Hafen“ an der Zwei-Pfennig-Brücke wieder hoch her. Wer mit eigener Ente am Rennen teilnehmen möchte, kann sich bereits jetzt sein Exemplar sichern. Den Siegern winken tolle Preise.

Wieder können sich die Melsunger Lions über jede Menge Hilfe bei der Ausrichtung des Entenrennens freuen. „Wir sind dankbar für die Unterstützung, die wir von Feuerwehr, THW, DLRG, Bauhof und vielen anderen engagierten Mitstreitern erhalten“, erklärt Ulrich Neudecker vom Lions Club Melsungen. Und man sei sehr froh, den Kreis der Unternehmen, die das Budget durch den Kauf von Sponsorenenten deutlich aufstocken, in diesem Jahr weiter vergrößert zu haben.

Die Überschüsse aus der Veranstaltung kommen hauptsächlich der Jugendarbeit der SG 09 Kirchhof, der JSG Felsberg und des MFV 08 Melsungen zugute.

Reisen und mehr

Wer mit eigener Rennente teilnehmen und damit Chancen auf die attraktiven Gewinne haben möchte, kann sein persönliches Exemplar für fünf Euro an den Vorverkaufsstellen bei der VR-Bank Schwalm-Eder, dem TUI-Reisecenter Degethoff, im Modehaus Vockeroth und in der Brückenbuchhandlung kaufen.

Wer mit eigener Ente am Rennen teilnehmen möchte, kann sich bereits jetzt sein Exemplar sichern.

Dem Sieger winkt ein Reisegutschein im Wert von 1.000 Euro, zur Verfügung gestellt vom TUI-Reisecenter. Der Zweitplatzierte erhält einen Flachbildfernseher, spendiert von der VR Partnerbank Chattengau-Schwalm-Eder und dem Dritten winkt ein Wochenende in einem Luxushotel. Darüber hinaus gibt es weitere tolle Sachpreise, gespendet von den Unternehmen aus der Region.

Buntes Programm

Eröffnet wird das Melsunger Hafenfest um 14 Uhr durch Melsungens Stadtoberhaupt Markus Boucsein und Lions-Präsident Lutz Kleinwächter. Das Fischerstechen beginnt um 14.15 Uhr, gefolgt von einer Kindertanzvorführung der Tanzschule Wilkinson um 15 Uhr. Im Anschluss gehen die reich geschmückten Kindergarten-Enten zu Wasser, gefolgt von den großen Sponsoren-Enten.

Das Hauptrennen mit anschließenden Siegerehrungen startet direkt danach.

Die Entstehung des Entenrennens

Als Ulrich Neudecker 2006 auf den damaligen Melsunger Bürgermeister Dieter Runzheimer zuging, um ihm seine Idee eines Melsunger Entenrennens für einen guten Zweck vorzustellen, rannte er offene Türen ein. Runzheimer hatte seinerseits eine ganz ähnliche Vision – nämlich die eines Melsunger Hafenfestes. Und so war man sich schnell einig, an der Zwei-Pfennig-Brücke ein gemeinsames Hafenfest mit Entenrennen auszurichten. Seit 2007 – alle zwei bis drei Jahre veranstaltet – werden die Enten in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal zu Wasser gelassen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fritzlarer Martin Volke ist Deutschlands bester Schweinehalter

„CeresAward“ für 27-jährigen Junglandwirt – „Volke hat immer das Tierwohl im Blick“, sagt die Jury
Fritzlarer Martin Volke ist Deutschlands bester Schweinehalter

Elfershäuser Kreuz wegen Unfällen gesperrt

Weil‘s zu oft kracht: K 28 bis Dezember 2020 nicht befahrbar – Gründe für die Unfälle sollen erforscht werden 
Elfershäuser Kreuz wegen Unfällen gesperrt

Frontal-Crash auf der B 253 bei Fritzlar: Pkw und Lkw ineinander gekracht

Ein schlimmer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Donnerstagnachmittag auf der B 253 zwischen Fritzlar und Ungedanken.
Frontal-Crash auf der B 253 bei Fritzlar: Pkw und Lkw ineinander gekracht

Bildergalerie: Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet

Auf Hessens nördlichsten Weinberg in Felsberg-Böddiger fand am Dienstag wieder die alljährliche Traubenlese statt.
Bildergalerie: Weintrauben auf dem Böddiger Berg geerntet

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.