Großer Gruselspaß bei der 13. Halloween-Nacht in Borken

1 von 48
2 von 48
3 von 48
4 von 48
5 von 48
6 von 48
7 von 48
8 von 48

Geister, Hexen und Zombies trieben am Freitagabend ihr Unwesen in Borken. Hier stand die mittlerweile 13. Halloween-Nacht auf dem Programm.

Borken. Böse Hexen, blutrünstige Vampire und Zombies machten am Freitagabend die Innenstadt und das Freilichtmuseum Borkens unsicher. Um die Live-Act-Bühnen und in den bis zur Geisterstunde geöffneten Geschäften tummelten sich bei der 13. Halloween-Nacht Borken zahlreiche gruselig anzuschauende Besucher.

Besonders die kleinen Geister zogen am frühen Abend von Geschäft zu Geschäft und forderten: „Süßes oder Saures“. Mit prall gefüllten Beuteln konnten sie nach Hause gehen oder sich auf den Weg in den Themenpark „Kohle und Energie“ machen, um an der Kürbisolympiade teilzunehmen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Betrüger am Telefon: Mindestens 20 Abzock-Versuche im gesamten Schwalm-Eder-Kreis gemeldet

Mindestens 20 Abzock-Versuche am Telefon sind der Polizei aus dem gesamten Schwalm-Eder-Kreis in den vergangenen zwei Wochen gemeldet worden. Dabei haben die Betrüger …
Betrüger am Telefon: Mindestens 20 Abzock-Versuche im gesamten Schwalm-Eder-Kreis gemeldet

Im Herzen der Borkener Altstadt: Am Wochenende findet der Weihnachtsmarkt statt

Vom 15. bis zum 17. Dezember findet der Weihnachtsmarkt statt. Den Besuchern wird ein tolles Programm geboten.
Im Herzen der Borkener Altstadt: Am Wochenende findet der Weihnachtsmarkt statt

Weihnachtsmarkt im Winterwald

Besinnlichen Advent in Melsungen genießen: Reiner Irrsinn, Enzo de Franco, Flori & Max sowie Claus und Christian Durstewitz sind nur einige der musikalischen Acts auf …
Weihnachtsmarkt im Winterwald

Richtfest beim Bau des neuen Verwaltungssitzes des Lazarus-Dienstes

Bald ist es soweit: Gudensberg freut sich auf das neue Gebäude des Lazarus-Dienstes.
Richtfest beim Bau des neuen Verwaltungssitzes des Lazarus-Dienstes

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.