Großes Kino in der Melsunger Stadthalle

+

Am Mittwoch ist wieder Filmtag in Melsungen. Die kleinen Besucher dürfen sich über den Film "Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier". "Die Verlegerin" erwartet die großen Besucher.

Melsungen. Ein eigenes Kino hat Melsungen noch immer nicht, dafür hat sich die Stadthalle mittlerweile als temporäres Filmtheater bewährt. Seit gut zwei Jahren flimmern hier bereits Filme über die Leinwand, dabei bietet der Saal Platz für knapp 200 Zuschauer. Jetzt steht der nächste Kinotag vor der Tür: Am Mittwoch, 18. April, wird es wieder zwei Vorführungen geben – nachmittags für Kinder und am Abend für die Erwachsenen.

Um 16 Uhr heißt es Film ab für das Kinderkino. Gezeigt wird „Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier“. In dem Film, der auf den bekannten Geschichten und Charakteren von Enid Blyton basiert, erleben die jungen Detektive ihr bereits fünftes Filmabenteuer. Diesmal stranden sie in einer Kleinstadt, in dessen Naturkundemuseum gerade eine echte Sensation enthüllt wurde: der Knochen einer bis dato unbekannten Dinosaurierart. Der zurückhaltende Marty Bach Jr. behauptet, den Knochen hätte einst sein Vater, ein berühmter Dinosaurierforscher, ausgegraben – und dort, wo er ihn gefunden hat, gäbe es noch viel mehr. Über Koordinaten sollen die fünf Freunde die Ausgrabungsstätte erreichen können, doch eines Nachts werden Marty genau diese Zahlen gestohlen. Können die fünf Freunde das Geheimnis um das Tal der Dinosaurier lösen?

„Die Verlegerin“ heißt der Filmtitel der Ewachsenenvorstellung. Start ist um 19.30 Uhr. In dem Streifen von Star-Regisseur Steven Spielberg, der in den 70er-Jahren spielt, geht es um den Skandal, den die Washington Post seinerzeit aufdeckte. In den sogenannten „Pentagon Papers“ äußerten gleich vier US-Präsidenten ihre Zweifel, ob der Vietnamkrieg überhaupt zu gewinnen sei. Und darum, ob die Presse das Recht hat, solche hochgeheimen Informationen publik zu machen.

Der Eintritt für das Kinderkino kostet 5 Euro, die Erwachsenenvorstellung kostet 7 Euro.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Lichterzauber an der Ursulinenschule

Am Freitag, 30. November, lud die Ursulinenschule zum Lichterzauber ein. Das Campusgelände verwandelte sich in einen adventlichen Markt.
Lichterzauber an der Ursulinenschule

Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Fritzlar auf LED-Technik hat begonnen

Bis voraussichtlich Mai 2019 sollen in der Kernstadt und weiteren Stadtteilen alle Leuchtköpfe ausgetauscht sein.
Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Fritzlar auf LED-Technik hat begonnen

Sportehrungen in der Frielendorfer "Kulturscheune"

Erstmals wurde bei den Sportehrungen der Gemeinde Frielendorf ein Sportler für die Teilnahme am Ironman Hawaii geehrt.
Sportehrungen in der Frielendorfer "Kulturscheune"

Kabarett und Varieté auf der Bühne des Gudensberger Bürgerhauses

Für ein anspruchsvolles Kleinkunstprogramm sorgen Frauke Stehl und der Fachbereich Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Gudensberg.
Kabarett und Varieté auf der Bühne des Gudensberger Bürgerhauses

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.