Gudensberg: Vandalen zünden hölzerne Sitzgruppe an

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen – trotzdem entstand Sachschaden in Höhe von 150 Euro.

Gudensberg. In den frühen Morgenstunden des Dienstag, 31. Oktober, brannte eine am Radweg an der Kasseler Straße aufgestellte hölzerne Sitzgruppe. Das Feuer entstand auf der hölzernen Tischplatte und konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Gudensberg gelöscht werden.

Aufgrund der Gesamtumstände geht die Polizei von vorsätzlicher Brandlegung aus.

Der Schaden an dem Tisch wird auf etwa 150 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizei in Fritzlar unter Tel. 05622/9966-0.

Rubriklistenbild: © frogger - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Zimmerer sprechen Gesellen frei

Auf der Gesellenfreisprechungsfeier in Ziegenhain wurden die neuen Gesellen und Ausbaufacharbeiter von der Zimmerer-Innung Schwalm-Eder gewürdigt.
Zimmerer sprechen Gesellen frei

Eine Größere KiTa muss her: Wernswiger diskutieren über verschiedene Varianten

Wernswig braucht eine größere KiTa, deshalb diskutierten die Wernswiger in der letzten Bürgerinformationsveranstaltung über Anbau, Neubau oder Umbau.
Eine Größere KiTa muss her: Wernswiger diskutieren über verschiedene Varianten

Auszubildende kriegen eine Brandschutzschulung

Als erstes gab es für die Auszubildenden der Krankenpflegeschule eine Brandschutzschulung. Durchgeführt von Stadtbrandinspektor Hartmut Hucke.
Auszubildende kriegen eine Brandschutzschulung

Handwerk berät Betriebe bei Digitalisierung und Datenschutz

Die Kreishandwerkschaft Schwalm-Eder und die Handwerkskammer Kassel bieten Betrieben kostenfreie Beratungsgespräche in Homberg an.
Handwerk berät Betriebe bei Digitalisierung und Datenschutz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.