Gudensberg: Keine Verletzten bei Frontalcrash zwischen Bus und Pkw

Wegen Glätte kam es Freitagmorgen zwischen Gudensberg und Deute zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Jeep und einem Bus. Verletzt wurde niemand.

Gudensberg. Am Freitagmorgen kam es gegen 8.40 Uhr kam auf der Kreisstraße 7 zwischen Gudensberg und Deute auf glatter Fahrbahn zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Bus und einem Auto, bei dem niemand verletzt wurde.

Eine 52-jährige Fahrerin aus Deute war mit ihrem Jeep Cherokee auf der K 7 aus Richtung Gudensberg in Richtung Deute unterwegs. In einer Linkskurve kam die 52-Jährige in Folge überfrorener Nässe auf der Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem Iveco Doppeldecker-Linienbus frontal zusammen, der von einem 39-jährigen Busfahrer aus Bad Wildungen gelenkt wurde.

An dem Jeep entstand ein Schaden in Höhe von circa 5.000 Euro und am Linienbus in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Rubriklistenbild: © benjaminnolte - Fotolia

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

"Bonifatius-Musical": Kunst und Kulinarik vor dem Fuldaer Dom
Fulda

"Bonifatius-Musical": Kunst und Kulinarik vor dem Fuldaer Dom

Einzigartiges Erlebnis vom 22. bis 28. August rund um den Dom zu Fulda: Musical und kulinarische Köstlichkeiten genießen
"Bonifatius-Musical": Kunst und Kulinarik vor dem Fuldaer Dom
Ab morgen: Nahverkehrsangebot in Nordhessen wird erneut angepasst
Kassel

Ab morgen: Nahverkehrsangebot in Nordhessen wird erneut angepasst

Durch die neuen Ausgangseinschränkungen verändert sich erneut das Nahverkehrsangebot in Nordhessen und der NVV reagiert.
Ab morgen: Nahverkehrsangebot in Nordhessen wird erneut angepasst
Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis
Kassel

Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis

Seit dem 1. März 2017 ist medizinisches Cannabis in Deutschland verschreibungsfähig. Zwei Brüder haben die Firma "Cansativa" gegründet, um als Großhändler in das …
Kasseler Brüder vertreiben medizinisches Cannabis
Schlag gegen Bande falscher Polizeibeamter: Drei Verdächtige in Kassel identifiziert
Kassel

Schlag gegen Bande falscher Polizeibeamter: Drei Verdächtige in Kassel identifiziert

Ein Schlag gegen eine Bande von Betrügern, die sich gegenüber Senioren in Kassel am Telefon als Polizeibeamte ausgaben und größere Geldbeträge ergaunerten, ist der …
Schlag gegen Bande falscher Polizeibeamter: Drei Verdächtige in Kassel identifiziert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.