Umfrage: Mit guten Vorsätzen ins neue Jahr?!

+

Zum Neujahrswechsel beschließen viele Menschen, etwas in ihrem Leben zu verändern. Sei es Sport treiben, mit dem Rauchen aufhören oder gesünder essen - die Liste der Möglichkeiten an guten Vorsätzen ist lang, auch bei den Bürgern im Schwalm-Eder-Kreis.

von VANESSA VON LENGERKEN

Alle Jahre wieder... Pünktlich zu Silvester beschließen wieder viele Menschen, sich fürs kommende Jahr etwas bestimmtes vorzunehmen. Die HEIMATNACHRICHTEN haben auf der Straße nachgefragt, was sich die Bürger des Schwalm-Eder-Kreises als Neujahrsvorsatz vorgenommen haben.

Ein neues Jahr bringt auch immer ein paar neue Gesetze und Regelungen mit sich. Was sich 2018 ändert, lesen Sie hier.

Gertraud Gülland, 88 Jahre, aus Homberg.

„Ich möchte jeden Morgen alleine meine Hose anziehen können und alles weiter ohne Hilfe bewältigen können – damit bin ich zufrieden.“

Jonas Koot, 18 Jahre, aus Homberg.

„Ich möchte in der Uni besser werden und dafür werde ich nächstes Jahr mehr ranklotzen. Außerdem will ich beim Training mehr Gas geben.“

Ute Gülland, 59 Jahre, aus Homberg.

„Ich möchte gesund werden nach meiner Hüftoperation, deshalb werde ich mich viel bewegen. Sonst will ich mir nichts vornehmen, man hält es ja eh nicht ein.“

Gerhard Kühle, 63 Jahre, aus Morschen-Binsförth.

„Ich möchte einfach mein Leben genießen. Ansonsten will ich im neuen Jahr viel in meinem Haus umbauen.“

Nils Stöcker, 19 Jahre, aus Homberg.

„Ich plane für das kommende Jahr wieder mit dem Sport-Training anzufangen.“

Mario Rohde, 50 Jahre, aus Homberg.

„Ich habe keine Neujahrsvorsätze, weil momentan alles gut ist, so wie es ist.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mister History Guido Knopp erzählt seine Geschichte in der Melsunger Stadthalle

Zentrale gesellschaftliche und politische Entwicklungen kombiniert Guido Knopp mit persönlichen Erlebnissen und berichtet darüber in einer Lesung.
Mister History Guido Knopp erzählt seine Geschichte in der Melsunger Stadthalle

Touristen im Melsunger Land profitieren von der MeineCardPlus und freiem Eintritt

Für die Dauer ihres Aufenthalts erhalten Touristen im Melsunger Land neuerdings eine MeineCardPlus ausgehändigt, die viele Vorteile bietet und sich in der Grimmheimat …
Touristen im Melsunger Land profitieren von der MeineCardPlus und freiem Eintritt

Gudensberg: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

In Gudensberg ist es heute zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus gekommen.
Gudensberg: Dachstuhlbrand in Mehrfamilienhaus

Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Am 29. April ist es soweit und der Kulturring Haydau lädt Musikinteressierte ins bekannte Kloster in Morschen ein, um der Band "Sounds like a Trio" zu lauschen.
Band „Sounds like a Trio“ spielen im Kloster Haydau

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.