Guxhagen: Dreifacher Enkeltrick-Versuch schlägt fehl – Betrügerin wollte 35.000 Euro ergaunern 

Gleich drei Enkeltrick-Versuche wurden der Polizei am heutigen Mittwoch angezeigt. Eine Betrügerin wollte von zwei Männern und einer Frau aus Guxhagen hohe Geldbeträge ergaunern.

Guxhagen. Am heutigen Mittwochmittag haben sich drei verschiedene Bürger in Guxhagen bei der Melsunger Polizei gemeldet. Sie wurden von einer Betrügerin angerufen, haben aber die Enkeltrickmasche durchschaut und aufgelegt.

Die Betrügerin hatte in der Zeit zwischen 12.17 und 13 Uhr bei zwei Männern und einer Frau aus Guxhagen mit anonymer Nummer angerufen und angegeben, sie sei die Enkelin. Als Grund für ihren Anruf gab sie nach Angaben der Polizei an, dass ihr noch circa 30.000 bis 35.000 Euro für eine Eigentumswohnung fehlen würden, die sie kaufen möchte.

Alle drei Guxhagener reagierten richtig und beendeten sofort das Gespräch. Die weibliche Anruferin hatte hochdeutsch gesprochen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Für Kids: Im Wildpark Knüll gibt's jetzt den Wildpark-Club

Der neue Club bietet die Gelegenheit, den Park zu allen Jahreszeiten mit Gleichaltrigen kennenzulernen und zu nutzen.
Für Kids: Im Wildpark Knüll gibt's jetzt den Wildpark-Club

Historisch hohe Aufklärungsquote: Polizeiliche Kriminalstatistik für den Schwalm-Eder-Kreis 2019 in Melsungen vorgestellt

Am gestrigen Dienstag wurde in Melsungen die Kriminalstatistik für den Schwalm-Eder-Kreis 2019 vorgestellt. Dabei konnte die Polizei bei der Aufklärungsquote mit 66,3 …
Historisch hohe Aufklärungsquote: Polizeiliche Kriminalstatistik für den Schwalm-Eder-Kreis 2019 in Melsungen vorgestellt

„Kultur-Schätze“ im Rotkäppchenland

Neuer Kultur-Guide für die Region erschienen
„Kultur-Schätze“ im Rotkäppchenland

Neuer Leitender Notarzt für den Schwalm-Eder-Kreis

Landrat verabschiedet den scheidenden LNA Patrick Müller-Nolte und stellt Tobias Honacker als neuen LNA vor
Neuer Leitender Notarzt für den Schwalm-Eder-Kreis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.