In Guxhagen und in Melsungen: Trickdiebe in Lebensmittelmärkten unterwegs

47-Jährige und eine 75-Jährige wurden von südländischem Pärchen erst abgelenkt und dann beklaut.

Schwalm-Eder. Das meldete die Polizeidirektion Schwalm-Eder in Homberg:

Trickdiebe beklauen 47-Jährige und 75-Jährige

Guxhagen/Melsungen.Eine 47-Jährige und eine 75-Jährige wurden am Freitagnachmittag Opfer von vermutlich denselben Trickdieben in Lebensmittelmärkten in Guxhagen und Melsungen.

Die 47-Jährige befand sich kurz vor 15 Uhr in Guxhagen in einem Lebensmittelmarkt in der Grifter Straße. Hier wurde sie von einem jungen Mann angesprochen und abgelenkt. Gleichzeitig schob eine Frau den Wagen der 47-Jährigen weiter und entwendete anschließend die Geldbörse der 47-Jährigen aus dem Einkaufswagen. Diese bemerkte den Diebstahl erst später.

Um 16.15 Uhr verübten vermutlich dieselben Täter einen Trickdiebstahl in einen Lebensmittelmarkt in Melsungen, in der Melsunger Straße. Hier wurde die 75-Jährige von einem jungen Südländer angesprochen und nach dem Standort eines bestimmten Artikels befragt. Die 75-Jährige war dem jungen Mann behilflich und ließ ihren Einkaufswagen mit Tasche und Geldbörse unbeaufsichtigt. In dieser Zeit entnahm ein unbekannter Täter die Geldbörse aus der Tasche. Die 75-Jährige bemerkte das Fehlen der Geldbörse erst an der Kasse.

Der in beiden Fällen genannte Südländer wurde wie folgt beschrieben: Er ist zwischen 160 und 170 cm groß, ca. 20 Jahre alt und hat dunkle kurze Haare. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke, eine schwarze Hose und ein weißes oder rotes T-Shirt. Er wirkte sehr gepflegt.

Von der Täterin in Guxhagen liegt folgende Beschreibung vor: Sie ist ca. 30 bis35 Jahre alt, hat längere dunkle Haare mit einem Knoten. Zur Tatzeit trug sie eine Jeansjacke.

Hinweise bitte an die Polizei in Melsungen, unter Tel. 05661/7089-0

---

Kettensäge und Generator aus Gartenhütte gestohlen

Melsungen. Einen Stromgenerator und eine Kettensäge entwendeten unbekannte Täter zwischenDonnerstag, 31. August, 17 Uhr und Freitag, 1. September, 16 Uhr aus einer unverschlossenen Gartenhütte in der Rotenburger Straße in Melsungen. Die Täter überstiegen überwanden den Grundstückszaun und begaben sich zu der unverschlossenen Gartenhütte. Aus der Hütte entwendeten sie einen Generator und eine Kettensäge im Gesamtwert von 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Melsungen, unter Tel. 05661/7089-0

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Symbolische Verbundenheit mit der Bundeswehr: "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt

Am Dienstag wurde die "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt. Damit ist die Gemeinde die 25. Kommune im mittelhessischen Bereich, die symbolisch ihrer …
Symbolische Verbundenheit mit der Bundeswehr: "Gelbe Schleife" am Frielendorfer Rathaus enthüllt

Sägemord im hr-Fernsehen: Verbrechen von Bad Zwesten am Sonntag Thema bei „Maintower Kriminalreport“

Vor über 16 Jahren geschah der brutale "Sägemord von Bad Zwesten", der bundesweit in die Schlagzeilen geriet. Am Sonntagabend ist das Verbrechen Thema in der hr-Sendung …
Sägemord im hr-Fernsehen: Verbrechen von Bad Zwesten am Sonntag Thema bei „Maintower Kriminalreport“

Auf Tour: Rund 40 Teilnehmer testen E-Autos im Rotkäppchenland

Bei der "E-Tour Herbst 2017" konnten sich die Teilnehmer mit 15 verschiedenen E-Autos von der elektronischen Alternative im Straßenverkehr überzeugen. Am Steuer sitzend …
Auf Tour: Rund 40 Teilnehmer testen E-Autos im Rotkäppchenland

Deutscher Engagementpreis: Fritzlarer Verein FaFritz belegt zweiten Platz beim Publikumsvoting

Insgesamt 3.617 Stimmen erhielt der Verein FaFritz – Frauen- und Familienzentrum in Fritzlar beim Publikumsvoting des Deutschen Engagementpreises. Damit schaffte es der …
Deutscher Engagementpreis: Fritzlarer Verein FaFritz belegt zweiten Platz beim Publikumsvoting

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.