In Guxhagen und in Melsungen: Trickdiebe in Lebensmittelmärkten unterwegs

47-Jährige und eine 75-Jährige wurden von südländischem Pärchen erst abgelenkt und dann beklaut.

Schwalm-Eder. Das meldete die Polizeidirektion Schwalm-Eder in Homberg:

Trickdiebe beklauen 47-Jährige und 75-Jährige

Guxhagen/Melsungen. Eine 47-Jährige und eine 75-Jährige wurden am Freitagnachmittag Opfer von vermutlich denselben Trickdieben in Lebensmittelmärkten in Guxhagen und Melsungen.

Die 47-Jährige befand sich kurz vor 15 Uhr in Guxhagen in einem Lebensmittelmarkt in der Grifter Straße. Hier wurde sie von einem jungen Mann angesprochen und abgelenkt. Gleichzeitig schob eine Frau den Wagen der 47-Jährigen weiter und entwendete anschließend die Geldbörse der 47-Jährigen aus dem Einkaufswagen. Diese bemerkte den Diebstahl erst später.

Um 16.15 Uhr verübten vermutlich dieselben Täter einen Trickdiebstahl in einen Lebensmittelmarkt in Melsungen, in der Melsunger Straße. Hier wurde die 75-Jährige von einem jungen Südländer angesprochen und nach dem Standort eines bestimmten Artikels befragt. Die 75-Jährige war dem jungen Mann behilflich und ließ ihren Einkaufswagen mit Tasche und Geldbörse unbeaufsichtigt. In dieser Zeit entnahm ein unbekannter Täter die Geldbörse aus der Tasche. Die 75-Jährige bemerkte das Fehlen der Geldbörse erst an der Kasse.

Der in beiden Fällen genannte Südländer wurde wie folgt beschrieben: Er ist zwischen 160 und 170 cm groß, ca. 20 Jahre alt und hat dunkle kurze Haare. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke, eine schwarze Hose und ein weißes oder rotes T-Shirt. Er wirkte sehr gepflegt.

Von der Täterin in Guxhagen liegt folgende Beschreibung vor: Sie ist ca. 30 bis35 Jahre alt, hat längere dunkle Haare mit einem Knoten. Zur Tatzeit trug sie eine Jeansjacke.

Hinweise bitte an die Polizei in Melsungen, unter Tel. 05661/7089-0

---

Kettensäge und Generator aus Gartenhütte gestohlen

Melsungen. Einen Stromgenerator und eine Kettensäge entwendeten unbekannte Täter zwischenDonnerstag, 31. August, 17 Uhr und Freitag, 1. September, 16 Uhr aus einer unverschlossenen Gartenhütte in der Rotenburger Straße in Melsungen. Die Täter überstiegen überwanden den Grundstückszaun und begaben sich zu der unverschlossenen Gartenhütte. Aus der Hütte entwendeten sie einen Generator und eine Kettensäge im Gesamtwert von 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Melsungen, unter Tel. 05661/7089-0

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

In Gudensberg: Malteser bilden neue Notfallsanitäter aus
Heimat Nachrichten

In Gudensberg: Malteser bilden neue Notfallsanitäter aus

In der Rettungswache in Gudensberg/Jesberg haben drei heimische Notfallsanitäter-Azubis mit ihrer Ausbildung begonnen.
In Gudensberg: Malteser bilden neue Notfallsanitäter aus
Tolles Ergebnis: Note ,,Sehr gut" für die Mobile Krankenpflegestation Borken
Heimat Nachrichten

Tolles Ergebnis: Note ,,Sehr gut" für die Mobile Krankenpflegestation Borken

Die Mobile Krankenpflegestation Borken bekam kürzlich die Note,,Sehr gut" von der MDK.
Tolles Ergebnis: Note ,,Sehr gut" für die Mobile Krankenpflegestation Borken
Tipp: Wintertage im Haus Schwalm-Eder auf Sylt verbringen
Heimat Nachrichten

Tipp: Wintertage im Haus Schwalm-Eder auf Sylt verbringen

Was für Last-Minute-Urlaubsbucher: Der Schwalm-Eder-Kreis bietet Ende Januar neun Tage auf Sylt an – für kleines Geld.
Tipp: Wintertage im Haus Schwalm-Eder auf Sylt verbringen
Kleinengliser feiern ihr zweites Bierfest
Heimat Nachrichten

Kleinengliser feiern ihr zweites Bierfest

Kommenden Samstag, 27. August, findet in Kleinenglis bereits zum zweiten Mal das sogenannte Bierfest statt. Ab 17 Uhr geht's los!
Kleinengliser feiern ihr zweites Bierfest

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.