Die Fulle wird gelb: Melsunger Hafenfest mit Lions-Entenrennen am Sonntag

+
Freuen sich auf das Melsunger Entenrennen am 11. Juni: „Rennleiter“ Ulrich Neudecker von den Melsunger Lions mit Haspel-Leiterin Julia Nennstiel (Mitte) und ihrem Team sowie Kindern und Jugendlichen der Haspel.

Am Sonntag ist es wieder soweit: Melsungen feiert Hafenfest und die Fulle färbt sich gelb, wenn zahlreiche Quitscheentchen die Ziellinie überqueren wollen.

Melsungen.  Bunte Kindergarten-Enten, große dekorierte Sponsoren-Enten, bis zu 1.000 gelbe Rennenten, das immer wieder spektakuläre Fischerstechen und dazu ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit Tanzvorführungen und Leckereien: Wer in den vergangenen Jahren Spaß am Melsunger Hafenfest mit Lions-Entenrennen hatte, der sollte sich den 11. Juni vormerken. An diesem Tag geht es am „Hafen“ an der Zwei-Pfennig-Brücke wieder hoch her.

Wieder können sich die Melsunger Lions über jede Menge Hilfe bei der Ausrichtung des Entenrennens freuen. „Wir sind dankbar für die Unterstützung, die wir von Feuerwehr, THW, DLRG, Bauhof und vielen anderen engagierten Mitstreitern erhalten“, erklärt Ulrich Neudecker vom Lions Club Melsungen. Und man sei sehr froh, den Kreis der Unternehmen, die das Budget durch den Kauf von Sponsorenenten deutlich aufstocken, in diesem Jahr weiter vergrößert zu haben. Die Überschüsse aus der Veranstaltung werden hauptsächlich dem Melsunger Jugendtreff „Die Haspel“ gespendet, der in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiert.

Wer mit eigener Rennente beim großen Entenrennen an der Melsunger Zwei-Pfennig-Brücke teilnehmen und damit Chancen auf die attraktiven Gewinne haben möchte, kann sein persönliches Exemplar für 5 Euro an den Vorverkaufsstellen VR-Bank Schwalm-Eder, TUI-Reisecenter Degethoff, Modehaus Vockeroth und Brückenbuchhandlung erwerben sowie direkt am Renntag bis 15 Uhr vor Ort.

Mitmachen lohnt sich – tolle Preise winken

25 Preise sind an die Erstplatzierten des Rennens zu vergeben. Dem Sieger winkt ein Reisegutschein im Wert von 1.200 Euro, zur Verfügung gestellt von der VR-Bank Schwalm-Eder. Der Zweitplatzierte erhält von den Lions einen Reisegutschein im Wert von 600 Euro und für den Dritten spendiert das Auto-haus Ostmann ein Wochenende mit dem neuen VW Golf. Darüber hinaus gibt es weitere tolle Sachpreise, gespendet von Unternehmen aus der Region. Auch die Teilnehmer des Fischerstechens sollen nicht leer ausgehen: Jede Teilnehmermannschaft erhält einen Kasten Hessisches Löwenbier, gespendet von der Malsfelder Brauerei.

Eröffnet wird das Melsunger Hafenfest mit Lions-Entenrennen um 12.30 Uhr durch den Bürgermeister und Schirmherren Markus Boucsein und Lions-Präsident Arved Berent. Das Fischerstechen beginnt um 12.45 Uhr, gefolgt von einer Kindertanzvorführung der Tanzschule Wilkinson um 14 Uhr. Um 14.30 Uhr gehen die reich geschmückten Kindergarten-Enten zu Wasser, bevor um 15 Uhr die großen Sponsoren-Enten in See stechen. Das Hauptrennen mit anschließenden Siegerehrungen startet um 15.30 Uhr.

Mit jeder Ente wächst der Spendenbetrag

Über das diesjährige Entenrennen freuen sich insbesondere auch die Verantwortlichen der Haspel: 40 Jahre wird der Jugendtreff in diesem Jahr alt und hat bald auch noch zusätzliches Geld zur Verfügung. Wie viel das ist, steht nach dem Melsunger Hafenfest fest. Je mehr Enten am Rennen teilnehmen, desto höher wird der Betrag, den die Melsunger Lions im Anschluss an die Haspel spenden. Haspel-Leiterin Julia Nennstiel freut sich sehr, dass ihre Einrichtung in diesem Jahr mit einer Erlösspende des Entenrennens bedacht werden soll. Für die Verwendung des Geldes hat sie schon konkrete Ideen: „Zum einen planen wir den Ausbau des Multifunktionsraumes im zweiten Obergeschoss der Haspel, zum anderen können wir den Kinder und Jugendlichen durch die Spende ein tolles erlebnispädagogisches Programm im Rahmen der Sommerferienfreizeit ‚Erlebnistage am Schweriner See‘ ermöglichen.“ Gemeinsam mit ihrem Team hofft sie auf breite Unterstützung aus der Bevölkerung.

Alle Informationen zum Programm und den Preisen gibt es im Internet unter www.melsunger-entenrennen.de 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Urgestein der Puhdys: Peter Meyer zu Gast im Remsfelder Bürgerhaus

Peter Meyer war einer der fünf Bandmitglieder der DDR-Rockband Puhdys. Im Bürgerhaus Remsfeld wird er am Samstag, 25. November, sicherlich so einiges aus dem turbulenten …
Urgestein der Puhdys: Peter Meyer zu Gast im Remsfelder Bürgerhaus

Buchhandlung Remsfeld: Versuchter Überfall mit einem Fleischermesser

Ein Unbekannter versuchte am Donnerstagabend, um 18 Uhr, mit einem Messer bewaffnet einen Buchladen mit Poststelle zu überfallen. Als die Angestellten ihm kein Geld …
Buchhandlung Remsfeld: Versuchter Überfall mit einem Fleischermesser

Derzeit wieder vermehrt Einbrüche im Schwalm-Eder-Kreis

So berichtet die Polizei aus dem Kreis: Wieder vermehrt Einbrüche im Schwalm-Eder-Kreis
Derzeit wieder vermehrt Einbrüche im Schwalm-Eder-Kreis

Felsberg und Lohre: Zwei Einbrüche in kurzer Zeit

Zu gleich zwei Einbrüchen kam es in kurzer Zeit in Felsberg und Lohre. Die unbekannten Täter schlugen in der Ergeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Lohre zu und …
Felsberg und Lohre: Zwei Einbrüche in kurzer Zeit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.