In Haldorf und Homberg: Zwei VW Busse und ein Passat im Gesamtwert von über 100.000 Euro geklaut

Gleich drei Autos der Marke VW wurden in den frühen Morgenstunden in Edermünde-Haldorf und Homberg geklaut. Die Fahrzeuge haben einen Gesamtwert von über 100.000 Euro.

Edermünde-Haldorf/Homberg. Zwei VW-Busse im Gesamtwert von 103.000 Euro wurden am heutigen Donnerstagmorgen in Edermünde-Halodrf gestohlen. Ein schwarz-weißer Bus wurde vermutlich gegen 4 Uhr in der Straße "In den Haldorfer Wiesen" geklaut. Wie die Täter das unter einem Carport abgestellte Fahrzeug entwendeten ist zurzeit nicht bekannt. Der Bus hat das amtliche Kennzeichen HR-LH 29 und ist 48.000 Euro wert.

Ein dunkelbrauner VW-Bus "California" wurde in der Zeit zwischen 7 und 7.45 Uhr in unmittelbarer Nähe, in der Straße Lotterbergweg gestohlen. Das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen FZ-H 1502 hat einen Zeitwert von 55.000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Fritzlar, Tel. 05622-99660.

Ebenfalls in der vergangenen Nacht wurde ein älterer VW-Passat in der Homberger Ludwig-Mohr-Straße gestohlen. Der Passat war am Straßenrand geparkt und hat einen Wert von 4.250 Euro. Das Fahrzeug hat das amtliche Kennzeichen HR-LX 4.

Hinweise bitte an die Polizei in Homberg, Tel. 05681-7740.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Archiv

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Dagobertshausen feiert den Rebensaft: Weinfest am Samstag am Feuerwehrgerätehaus

Im Malsfelder Ortsteil Dagobertshausen dreht sich am morgigen Samstag alles rund um die Rebe. Am Feuerwehrgerätehaus findet ab 19 Uhr das 13. Weinfest statt.
Dagobertshausen feiert den Rebensaft: Weinfest am Samstag am Feuerwehrgerätehaus

Heute Abend geht's los: Zwei Tage Weinfest auf dem Felsberger Marktplatz

Auch in diesem Jahr findet das traditionelle Weinfest auf dem Marktplatz in Felsberg statt. Der Startschuss fällt am heutigen Abend um 18.30 Uhr.
Heute Abend geht's los: Zwei Tage Weinfest auf dem Felsberger Marktplatz

Schnuddelbänke beleben nordhessische Kleinstadtperlen

Städtekooperation in der GrimmHeimat NordHessen schließt sich mit pfiffiger Idee der #herzverlieren Kampagne an
Schnuddelbänke beleben nordhessische Kleinstadtperlen

Festnahme in Wilhelmshöhe: Besoffener Melsunger pöbelt Fahrgäste in Regiotram an

Eine Fahrt in der Regiotram zwischen Kassel Hauptbahnhof und Wilhelmshöhe endete für einen 23-jährigen Melsunger in Polizeigewahrsam. Der junge Mann hatte andere …
Festnahme in Wilhelmshöhe: Besoffener Melsunger pöbelt Fahrgäste in Regiotram an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.