Bildergalerie: Harald Krex aus Niederurff fährt mit Schlepper zur Traktor-WM nach Österreich

1 von 16
2 von 16
3 von 16
4 von 16
5 von 16
6 von 16
7 von 16
8 von 16

Einmal im Jahr findet in Österreich die Oldtimer-Traktor-WM statt. Harald Krex aus dem Bad Zwestener Ortsteil Niederurff will mit vier Freunden teilnehmen. Das Besondere: Sie wollen mit ihren Schleppern von Nordhessen nach Bruck zum Großglockner fahren. Insgesamt 636 Kilometer in vier Tagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

"Jabula Afrika" Zirkus ließ die Besucher der Homberger Stadthalle Afrika und seine Kultur erleben

Für einen Abend nach Afrika reisen und in eine fremde Kultur eintauchen. Zumindest geistig machte dies der „Jabula Africa“ Zirkus gestern Abend in der …
"Jabula Afrika" Zirkus ließ die Besucher der Homberger Stadthalle Afrika und seine Kultur erleben

Harler Franz Schulze steht mit 70 Jahren noch aktiv auf der Bühne

In Kürze ist der Laienschauspieler der "Küllberger" wieder live zu sehen – im Stück "Kohle, Moos und Mäuse" im Gasthaus "Zur Krone" in Wabern.
Harler Franz Schulze steht mit 70 Jahren noch aktiv auf der Bühne

Niedensteiner erhielten Landesauszeichnung „Soziales Bürgerengagement“

Das Flüchtlingsprojekt „Männer für Männer“ der Evangelischen Kirchengemeinde Niedenstein-Wichdorf findet das Hessische Sozialministerium vorbildlich.
Niedensteiner erhielten Landesauszeichnung „Soziales Bürgerengagement“

526 Mio. Euro lassen sich Urlauber aus dem Schwalm-Eder-Kreis ihre Reiselust jährlich kosten

...das geht aus einer regionalen Tourismus-Datenanalyse hervor, die das Pestel-Institut jetzt erstmals für die Initiative „Auf Zukunft gebucht“ der Tourismuswirtschaft …
526 Mio. Euro lassen sich Urlauber aus dem Schwalm-Eder-Kreis ihre Reiselust jährlich kosten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.